25.07.12 10:40 Uhr
 180
 

"Amoklauf von Aurora": Christian "Batman" Bale besucht Verletzte in Krankenhaus

Vor einigen Tagen sorgte der Amoklauf während der Premiere des neuen "Batman"-Films in Colorado für Schlagzeilen und heftige Diskussionen um das amerikanische Waffenrecht (ShortNews berichtete). Nun nahm auch der Hauptdarsteller des Filmes, Christian Bale, Anteil am Leid der Hinterbliebenen der Opfer.

Bale zeigte sich auch in einem Krankenhaus in Aurora, wo derzeit noch etwa 20 Verletzte behandelt werden. Fotos zeigen ihn neben den Betten der Verletzten und mit gesenktem Haupt vor den Denkmälern der insgesamt zwölf Todesopfer.

In "The Dark Knight Rises", dem dritten Teil der "Batman"-Filme spielt Bale erneut den Schwarzen Ritter. Eine solche Tragödie hätte Bale sich allerdings auch nicht ausgemalt. Der Attentäter, der 24-jährige James Holmes, wird sich in den nächsten Monaten für seine Taten verantworten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Krankenhaus, Amoklauf, Batman
Quelle: web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?