25.07.12 08:19 Uhr
 844
 

Uckermark: An der polnischen Grenze verschwinden immer mehr Traktoren

In der Uckermark hat der Diebstahl von Landwirtschaftlichem Gerät enorm stark zugenommen. Im Verdacht stehen polnische Banden die Auftragstaten begehen.

Die Bauern in der Region an der polnischen Grenze sind empört. Vom Staat und von der Polizei fühlen sich die Bürger im Stich und allein gelassen. Nun wollen sie häufiger zur Selbstjustiz greifen.

"Wenn sich nichts ändert, greifen wir zur Selbstjustiz. Diejenigen, die einmal beraubt worden sind, werden beim nächsten Mal schießen", warnte Unternehmer Udo Schellner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Diebstahl, Polen, Grenze, Landwirtschaft
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 08:48 Uhr von verni
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Tja so kommts: wenn man meint zu genau solchen Ländern die Grenzen einfach öffnen zu müssen obwohl dort 1 Jahr vor der Öffnung bis zu 130 Schwerstkriminelle (Menschenhandel, Drogen, Waffenhandel) mit europaweitem Suchbefehl festgenagelt wurden.
That´s EU!!!
Kommentar ansehen
25.07.2012 09:21 Uhr von Ranji
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich musste grade erstmal herzlich lachen bei der Vorstellung, der kleine Michel rennt mir ner Harke in der Hand dem Tommek auf nem Traktor nach... Ist allerdings ja auch noch früh...

Zum Thema: An sich natürlich schon eher ungünstig, ich versteh an sich nicht, warum da Polizei und Justiz nicht mehr machen? Da gabs doch vor paar Jahren auch ziemlich Trouble mit irgendwelchen Schrebergärten nahe der Grenze oder täusch ich mich da?
Und gleich von Lynchjustiz anzufangen, erscheint mir schon eher arg...

Was verni sagt, lasse ich mal unkommentiert. Zum einen, weil ich es aus dem Bauch heraus für unreflektiert halte, zum anderen weil ich auch grade keine Zeit (&Lust) habe, mich ernsthaft damit zu befassen.

[ nachträglich editiert von Ranji ]
Kommentar ansehen
25.07.2012 10:00 Uhr von uss_constellation
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@Ranji: Ich denke nicht, dass diese Banden 40 Jahre alte Fendts klauen. Wenn Dir gerade ein mit Kredit finanzierter Traktor oder Mähdrescher für nen dicken sechsstelligen Betrag weggekommen wäre und Du keinen Plan hast wie Du nun die Frucht vom Feld kriegen sollst, dann würdest Du anders denken. Denn das ist für die meisten existenzbedrohend. Und ob man dann auf der Straße sitzt und bettelt oder gut versorgt im Knast hockt dürfte einigen ein Risiko wert sein.
Kommentar ansehen
25.07.2012 10:03 Uhr von Venytanion
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@uss_constellation: Ein Plus von mir. Wollte ich in der Art auch schreiben.
Kommentar ansehen
25.07.2012 10:34 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
Hab letztens noch nen Witz über Polen gehört, kurz aber lustig *g

"kommt ein Pole um die Ecke, ist die Ecke weg!" :)

Bekloppt, aber geil....find ich zumindest ^^
Kommentar ansehen
25.07.2012 10:34 Uhr von Ranji
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, ich weiss durchaus, dass sowas nicht lustig ist! Ich heisse sowas auch in keinster Weise gut, versteht mich da bitte nicht falsch!
Kommentar ansehen
25.07.2012 12:05 Uhr von Marple67
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Rache kommt: Wenn Merkel so weitermacht, gehen wir in 5 Jahren die Traktoren zurückklauen.
Kommentar ansehen
26.07.2012 12:22 Uhr von hofn4rr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die bande: kommt bald wieder, und dann bei einem benachbarten bauern.

obwohl es dort vermutlich keine bären gibt, würde ich um den traktor herum nachts ein paar bärenfallen aufstellen und den fahrersitz unter starkstrom setzen, falls die fallen ned reichen sollten.

zumindest hätte dieser bauer dann eine zeitlang ruhe vor der bande.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?