24.07.12 20:42 Uhr
 235
 

Hitzhusen: Immenser Schaden durch Einbrecher - kompletter Betrieb leer geräumt

Ein Sanitärbetrieb in Hitzhusen wurde Mitte vergangener Woche das Ziel bislang unbekannter Einbrecher.

Diese brachen in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in das abseits gelegene Firmengelände ein und nahmen alles mit, was sie finden konnten.

Dazu zählt auch sämtliches Metall und alles Werkzeug. Auch vor fünf Meter langen Kupferrohren machten sie nicht halt. Der Schaden wird auf rund 80.000 Euro beziffert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Schaden, Einbrecher, Betrieb
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gregg Popovich, Star-Trainer in der NBA. gibt 5.000 Dollar Trinkgeld
Asylsuchende: Fast alle Syrer bekamen in Deutschland Asyl
Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?