24.07.12 20:08 Uhr
 350
 

Bremen: Mann zieht nach Fahrscheinkontrolle Notbremse und rastet aus

Am gestrigen Montagnachmittag wurde in der Straßenbahn Linie 3 ein 38-jähriger Mann ohne Fahrschein erwischt. Der Ertappte zog die Notbremse und rastete aus.

"Er zog die Notbremse, wurde aggressiv.", so Polizeisprecher Dirk Siemering. "Wir nahmen den Mann fest, brachten ihn aufs Revier."

Fünf Züge kamen für eine halbe Stunde nicht mehr weiter und dies veranlasste die Fahrgäste, genervt zu Fuß weiter zu gehen.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bremen, Führerschein, Randale, Notbremse
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2012 20:25 Uhr von BeyerC
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Ach, erkennst du dich wieder? ´
Kommentar ansehen
25.07.2012 04:04 Uhr von BeyerC
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zensus: Ich wüsste nicht, dass wir verwandt wären ...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?