24.07.12 18:16 Uhr
 2.905
 

Übergewicht von Kindern: Grüne warnen vor Szene-Getränk Bubble-Tea

Bubble-Tea ist momentan ein beliebtes Modegetränk bei Kindern. Das pappsüße Getränk mit den bunten Kugeln begeistert jedoch weniger Ärzte und Politiker.

Die Grünen wollen nun vor der Kalorienbombe warnen und fragen nach, inwieweit das Getränk Übergewicht von Kindern fördert.

Ein Bubble-Tea hat zwischen 300 und 500 Kilokalorien und auch die Krankenkassen warnen vor dem Getränk, das zudem eine Verschluckungsgefahr bei Kleinkindern hervorruft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Szene, Übergewicht, Stimmung, Getränk, Bubble-Tea
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2012 18:57 Uhr von untertage
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Eine Cola hat auch über 200 Kalorien BigMac dazu und ich komm auch auf die Menge...


http://www.fettrechner.de/...
Kommentar ansehen
24.07.2012 19:14 Uhr von Gimpor
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
@untertage: Dafür schmecken BigMc und Cola nicht nach Chemie und haben auch keine ekelhaften Blasen drin :P
Kommentar ansehen
24.07.2012 21:14 Uhr von Suffkopp
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
wowwwwwwwwwwwwwwwwwwwwww: die Grünen haben ihr Sommerloch entdeckt - jetzt fehlen nur noch die Piraten.
Kommentar ansehen
24.07.2012 21:42 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Sollen die Leute doch Scheisse fressen und trinken! Die Unversehrtheit unserer gustatorischen Wahrnehmung steht auf dem Spiel! Verbietet die Grünen per Eilverfahren durchs Bundesverfassungsgericht!
Kommentar ansehen
24.07.2012 21:53 Uhr von mrshumway
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
komischer Schreibstil "Das pappsüße Getränk mit den bunten Kugeln begeistert jedoch weniger Ärzte und Politiker. " Weniger als was?
Kommentar ansehen
24.07.2012 21:55 Uhr von spliff.Richards
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Gimpor: Doch der Big Mäc schmeckt nach Chemie und "Blasen" sind in der Cola auch drin ^^
Kommentar ansehen
24.07.2012 21:58 Uhr von Multiversal
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Grüne sollten doch lieber davor warnen: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
24.07.2012 23:05 Uhr von klacm
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Alles nur Geldmacherei: Im Hintergrund wollen die bestimmt einfach nur Geld in die eigene Tasche fliessen sehen pro verkauftem Getränk. Das ganze nennt man "Lebensmittelfettsteuer" macht nen deckel drauf und vermiest der Zielgruppe das Getränk, da sie es sich nichtmehr leisten können.

Solange sie nur bei Warnungen bleiben, ist es mir egal.
Kommentar ansehen
25.07.2012 00:05 Uhr von Gimpor
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@spliff.Richards: Klar, McDonalds ist ungesund, aber sowas wie Geschmacksverstärker, Konservierungsmittel oder andere chemische Zusätze benutzen die - im Gegensatz zu den Bubble-Tea-Heinis - nicht!
Kommentar ansehen
25.07.2012 08:24 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Gimpor: Ähem... McDonalds, Burger King und wie sie alle heißen verwenden sehr wohl diverse Konservierungsstoffe und auch einen bekannten Geschmacksverstärker, nämlich Natriumglutamat. Sie versuchen dies zwar so gut wie möglich zu verschleiern, aber es wurden schon mehrfach Tests durchgeführt die dies bewiesen haben. Ich sage nur: Google ist Dein Freund!

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
25.07.2012 09:10 Uhr von spliff.Richards
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Gimpor: http://www.sueddeutsche.de/...

Ja stimmt wohl .... das ist komplett natürlich das die Burger nicht schimmeln ... Und die BigMäc Soße ist garantiert komplett aus natürlichen Komponenten zusammen gesetzt.
Und sind Mc Donalds und die Bubble-Tea-Heinis nicht ein und dieselbe Person? Oder wo gibts den Scheiss sonst zu kaufen? Auf jeden Fall bei Mäcces. Wenn ich bei mir aus dem Haus gehe, sehe ich nämlich zur zeit ein riesiges 18/1 Werbeplakat von denen rum hängen wo die damit werben.
Kommentar ansehen
25.07.2012 21:28 Uhr von farm666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Jede kultur: frisst und trinkt das was es verdient!
Kommentar ansehen
26.07.2012 09:16 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@spliff: Es ist schon mehrfach bewiesen worden, dass der Burger nicht schimmelt, da er keine Feuchtigkeit erhält. Da sind keine Konservierungsstofffe drin sondern nur massig Salz.
Du kennst doch das Prinzip des Salzen in Lebensmitteln vor mehreren 100 Jahren oder? Ist dasselbe Prinzip
Kommentar ansehen
26.07.2012 09:51 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slaydom: Ein unbehandeltes Brötchen schimmelt nach einer Weile, da es ja auch Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Genauso verhält es sich beim Fleisch - unbehandelt ist es praktisch nicht möglich, dass es nach langer Zeit nicht auch sichtbar verdirbt. Rein in Salz konserviertes Fleisch hat immer auch ein sehr starkes Salzaroma, weshalb diese Art der Konservierung auch kaum noch angewendet wird.

Es gibt immer Schlupflöcher um Konservierungsstoffe und Geschmacksverstärker zuzugeben ohne dies angeben zu müssen (nämlich wenn diese Stoffe in der Form gesetzlich nicht erfasst sind).

Glutamate z.B. werden geschickt unter anderen Bezeichnungen versteckt (u.a. "Hydrolysiertes Gemüse-Protein", "Hefeextrakt" usw. usf.), und in leicht abgewandelter Form den Speisen hinzugefügt, sodass sie vor dem Gesetz nicht als Geschmacksverstärker gelten da sie nicht zu den kategorisierten Lebensmittelzusatzstoffen fallen (E-Stoffe).

Solcherlei Machenschaften bedient sich auch McDonalds und deren Zulieferer, aber glaubt nur weiter an das "pure, frische Rindfleisch" im Big Mac. Allein beim geschmacklichen Vergleich merkt man deutlich, dass diese gepresste Kacke nichts mit reinem, hochwertigen Rindfleisch zu tun hat.

[ nachträglich editiert von SHA-KA-REE ]
Kommentar ansehen
26.07.2012 10:25 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@sha: ich esse nicht bei MCDoof oder ähnlichen, wenn ich Burger möchte mache ich mir selber einen.
Aber das Fleisch besteht aus Rinderhack Salz Gewürzen und ggf. Geschmacksverstärker, aber das Fleisch ist Frisch, da es direkt schockgefrostet wird.
Kommentar ansehen
26.07.2012 11:31 Uhr von SHA-KA-REE
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Slaydom: >ich esse nicht bei MCDoof oder ähnlichen, wenn ich Burger möchte mache ich mir selber einen.

Na das nenne ich mal vernünftig!
Kommentar ansehen
26.07.2012 19:08 Uhr von Slaydom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@truth: mal lieber nen eigenen Bubble tea, mit Tee und etwas sirup fertig.
Kommentar ansehen
14.08.2012 21:24 Uhr von Petabyte-SSD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Arzte? Das pappsüße Getränk mit den bunten Kugeln begeistert jedoch weniger Ärzte...

Also, heilt das Getränk Krankheiten oder wie?
Bin etwas verwirrt...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?