24.07.12 17:34 Uhr
 1.294
 

800 PS stark: Einzelstück von verstorbenen Tuner Gemballa in Monaco unterwegs

Er ist 800 PS stark, basiert auf dem über 600.000 Euro teuren Ferrari Enzo und fällt mit seinem extrovertierten Bodykit sofort und überall auf - der Gemballa MIG U1 ist ein Garant für einen Menschenauflauf.

Selbst in Monaco, wo viele Supersportwagen unterwegs sind, fällt der MIG U1 auf. Sein Bodykit macht den Wagen - bei dem es sich womöglich sogar um ein Einzelstück handelt - um bis zu zehn Zentimeter breiter.

Die Strahlkraft des Wagens wird durch seinen Erbauer, den Tuner Uwe Gemballa, der unter mysteriösen Umständen ums Leben kam, weiter verstärkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Tuner, Monaco, Einzelstück
Quelle: www.evocars-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2012 20:23 Uhr von lopad
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Wirklich schade um den Wagen eigentlich ein schönes Auto aber durch solch Firmen wie Gemballa völlig verschandelt.

----
So "mysteriös" ist das Ableben vom Herrn Gemballa garnicht.

Der Typ sollte wohl bei illegalen Geschäften helfen und Devisen in seinen Wagen verschiffen was er wohl ablehnte. Sein Mörder ist übrigens bereits verurteilt.

[ nachträglich editiert von lopad ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?