24.07.12 15:03 Uhr
 166
 

Vier Festnahmen bei Razzia gegen Rockergruppe "Bandidos" in Berlin

Die Berliner Polizei geht noch intensiver gegen die kriminelle Rockerszene vor. Am heutigen Dienstagmorgen wurden die Clubräume der "Bandidos" in Berlin-Pankow durchsucht und vier Mitglieder vorläufig festgenommen.

Rund 200 Beamte und das SEK waren im Einsatz, um schwere Waffen sicherzustellen, deren Besitz gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verstößt.

Unter anderem wurde bei der Maßnahme eine Maschinenpistole beschlagnahmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Beweis
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Festnahme, Razzia, Bandidos
Quelle: www.berliner-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.07.2012 15:43 Uhr von evil1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Schwere Waffen? Hatten die jetzt schon Panzer und Kriegsschiffe? Wenn nicht ist die Beichnung schlicht falsch. Kriegswaffen vielleicht, aber dann höchstens leichte...
Irgendwie werd ich bei der ganzen Sache mit den Rockern das Gefühl nicht los, dass es nur von wichtigerem ablenken soll.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?