24.07.12 12:44 Uhr
 98
 

Taifun "Vicente" verwüstet Hongkong

Ein Taifun hat in der Nacht auf den heutigen Dienstag (Ortszeit) in der südchinesischen Metropole Hongkong für Chaos gesorgt.

Rund 130 Menschen wurden durch herumfliegende Trümmer verletzt, zumindest ebenso viele Flüge mussten gestrichen oder umgeleitet werden. Im Straßen-, Bahn- und Schiffsverkehr kam es zu Behinderungen.

Wegen des Taifuns "Vicente" hatten die Behörden erstmals seit Jahren wieder die höchste Sturmwarnstufe verhängt.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Hongkong, Taifun, Trümmer
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen
Goslar: Vergewaltigung wurde angeblich von Behörden verheimlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.07.2012 18:00 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich will nicht der Arbeiter sein, der dieses Mikado-Spiel da auf dem Hochhaus lösen muss...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?