24.07.12 12:00 Uhr
 431
 

Mormonen-College BYU in Utah: Hier studierte Mitt Romney ohne Alkohol und Sex

Das Mormonen-College BYU in Utah unterscheidet sich gewaltig von anderen Universitäten und dem dort stattfindenden typischen Studentenleben. Es gibt keinen Alkohol, Kaffee oder Tee - und Sex vor der Ehe ist tabu.

An der Brigham Young University studierte auch der jetztige US-Präsidentschaftskandidat Mitt Romney. Hier muss jeder Student einen Ehrenkodex unterzeichnen.

Das Motto der Privatschule lautet: "Die Herrlichkeit Gottes ist Intelligenz." Menschen, die nicht in das Mormonen-Bild passen, haben es schwer an der Uni. Homosexuelle werden beispielsweise immer noch diskriminiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sex, Alkohol, Mitt Romney, Utah, College, Mormonen
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will seinen Kritiker Mitt Romney angeblich zum Außenminister machen
Republikaner Mitt Romney wütend: "Trump ist ein Aufschneider und ein Betrüger"
US-Präsidentschaftswahl: Mitt Romney tritt zum dritten Mal als Kandidat an