23.07.12 23:33 Uhr
 672
 

Schon mal auf die Zungenfarbe geachtet? - Sie könnte auf Krankheiten hinweisen

Wer wissen möchte, ob er eventuell an verschiedenen Krankheiten leidet, sollte seine Zunge begutachten. Eine Himbeer- oder Erdbeerzunge kann beispielsweise auf Scharlach hindeuten.

Wer hingegen eine eher gräuliche Zunge hat, dem könnte es an Eisen mangeln. Darauf weist die Initiative proDente in Köln hin. Wer bei der Eigendiagnose am sichersten gehen will, sollte die Begutachtung morgens nach dem Aufstehen durchführen.

Grundsätzlich sind rötliche oder blasse Verfärbungen Hinweise darauf, dass etwas nicht stimmen könnte. Dann sollte man einen Arzt konsultieren und um Rat bitten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Farbe, Zunge, Krankheiten
Quelle: www.onmeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar
USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank