23.07.12 22:37 Uhr
 4.882
 

Köln: Polizisten fühlen sich von einer Dönerbude belästigt

Gegenüber der Ehrenfelder Hauptwache in Köln befindet sich das "Kebapland". Und diese Dönerbude bringt die Beamten aufgrund intensiven Grillgeruchs zum Wahnsinn.

"Nichts gegen den Kebabladen, aber der intensive Grillgeruch zieht hier durch alle Ritzen", so Leiter Volker Lange. "Und der ganze Qualm erst, da musst du hier den Luftraum sperren."

Kebab-Besitzer Erol hat bereits für 10.000 Euro einen 13,50 Meter hohen Mega-Kamin bauen lassen, ohne Wirkung. Auch eine Beschwerde beim Ordnungsamt blieb erfolglos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bild, Polizei, Köln, Stadt, Besitzer, Döner, Imbiss, Bude
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Düsseldorf: Supermarkt-Räuber fällt während Überfall in Ohnmacht
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 22:53 Uhr von andi_25
 
+31 | -7
 
ANZEIGEN
Hmmmm: [IRONI]
Vielleicht sollte man dann mal im Polizei Revier die ritzen Stopfen, aber dafür ist sicher kein Geld da ;-)
[/IRONIE]

Und Mittags gehen 50% der Polizisten dahin und verspeisen einen Döner.

Wo nun mal gekocht wird entstehen Gerüche gerade bei Dönerläden, die davon Profitieren da man im Vorbei laufen Hunger bekommt.
Kommentar ansehen
24.07.2012 00:29 Uhr von KingPiKe
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Was ein Bullshit: Dann dürfte nirgends eine Dönerbude stehen, weil es immer nach Döner riecht. Oder ein Asiaimbiss, Currywurstbude oder sonstwas.

[ nachträglich editiert von KingPiKe ]
Kommentar ansehen
24.07.2012 00:35 Uhr von TeKILLA100101
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
also bei uns: is das auch so, dass ne dönerbude direkt umme ecke von der polizeiwache ist (ob das taktisch clever gewählt ist?) und da beschwert sich niemand... die polizisten sehe ich aber weniger da drin, mehr in der bäckerei um die ecke...
Kommentar ansehen
24.07.2012 00:43 Uhr von klartext4u
 
+7 | -39
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
24.07.2012 00:45 Uhr von Jolly.Roger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wie arg stinken denn bitte Dönerbuden in Köln?

Wir haben hier ne Dönerbude direkt neben einem Wohnhaus und einer Tanke. Den Besitzer der Tanke kenne ich und der hat keine Probleme (nein, nicht nur wegen der heftigeren Bezindämpfe ;-) )
Kommentar ansehen
24.07.2012 00:56 Uhr von m197m
 
+5 | -11
 
ANZEIGEN
Doofe News: 3Pac hat mich hier bedroht, ich hab ihm meine Adresse gegeben und warte immer noch. Nur weil ich Ausländer bin will er, Zitat, mich "vergewaltigen". Habe dies alles SN gemeldet - doch nichts ist passiert. Und fröhlich darf er hier weiterhin solche Müll-Nazi-News posten. Herzlichen Glückwunsch!
Kommentar ansehen
24.07.2012 07:07 Uhr von huAnchris
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ja nee: Edelstahlschornstein = ca. 100€ pro Meter

macht bei 13,5m ca 1800€ mit Handwerkerkosten

Aktivkohlefilter mit einbau ca 500-600€

d.h. schätzungsweise 1200€ auf dem Fenster geschmissen
Kommentar ansehen
24.07.2012 08:57 Uhr von aquilax
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
unsere leibspeise: In ein "paar jahren" interessiert so etwas keinen mehr und wenn, dann freuen sich die zukünftigen polizisten über den geruch ihrer leibspeise.

Die Menschen in Deutschland werden immer älter, und sie werden auch noch immer weniger. Dieser Trend wird sich nach einer Prognose des Statistischen Bundesamts in den nächsten 50 Jahren verstärken. Bis zum Jahr 2060 dürfte die Bevölkerung von aktuell 82 auf gut 65 Millionen schrumpfen. Einem Zeitreisenden würde sich im Jahr 2060 dieses Bild bieten: Jeder dritte Bürger in Deutschland ist über 65, jeder siebte sogar 80 oder älter.

In vielen Fällen ist diee islamische Minderheit bereits in der dritten Generation in ihrem Gastland. Diese Minderheit lebt nicht nur hier – sie wächst, und zwar schnell! In den letzten 30 Jahren hat sich die Anzahl der in Europa lebenden Muslime verdreifacht. Ein Teil dieses Wachstums ist auf das bereits erwähnte Nachholen von Familienangehörigen zurückzuführen. Der größte Teil ist der hohen Geburtenrate unter der islamischen Minderheit zuzuschreiben. Ihre Geburtenrate ist derzeit ca. drei Mal so hoch wie die ihrer westeuropäischen Nachbarn.

Statistiken und Trends belegen diese Prognose eindeutig. 2005 wurden beispielsweise in Frankreich mehr Kinder islamischer Eltern geboren als Kinder einer traditionellen französischen Herkunft. Nach Schätzungen des Brüsseler Journal wird bis 2025 jedes dritte in Europa geborene Kind islamische Eltern haben.
Kommentar ansehen
24.07.2012 08:58 Uhr von DerMaus
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach Donuts mit ins Sortiment aufnehmen. Dann beschwerden sich auch die Bullen nicht mehr.
Kommentar ansehen
24.07.2012 09:07 Uhr von tafkad
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Interessant: ich fühle mich auch ab und zu belästigt, aber nicht von einer Dönerbude sondern von der Polizei die mal wieder meint einen mit Kontrollen nerven zu müssen.
Kommentar ansehen
24.07.2012 09:17 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@banki24: das frag ich mich auch und ich möchte ausrufen "Erol vor noch ein Tor".

Ich wär froh wenn es hier eine Dönerbude gäbe und man kann sich auch anstellen.
Kommentar ansehen
24.07.2012 09:19 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Lol: Die gehören sicher zur NSU, oder bekommen immer Hunger, wenn sie die Bude sehn *g
Kommentar ansehen
24.07.2012 09:39 Uhr von Floppy77
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Miranday: Du stehst bestimmt auf echte deutsche Fritten & Würstchenbuden die mit altem ranzigem Fett braten und frittieren, dass einem beim vorbeilaufen schon die Kotze hoch kommt?

Davon gibts auch genug. Ein Deutscher braucht keine Dönerbude, um sich eine Lebensmittelvergiftung einzufangen, das bringen die Landsleute schon selber auf die Reihe...

Guten Appetit Miranday
Kommentar ansehen
25.07.2012 22:10 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachvollziehbar: Ich kann den Geruch von Döner auch absolut nicht ausstehen. Wenn mir dieser "Duft" in die Nase steigt, bin ich mit Essen fertig.
Mich würde allerdings interessieren: was war zuerst, die Wache oder die Dönerbude?

An diejenigen, die oder deren Bekannte sich davon nicht gestört fühlen: wenn der Wind das vornehmlich in eine andere Richtung bläst, ist das wohl auch nicht so schlimm.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?