23.07.12 21:08 Uhr
 1.154
 

Tödliches Vergnügen: Koitus der Stubenfliege endet oft tödlich

Forscher vom Max-Planck-Institut für Ornithologie in Seewiesen berichten nun im Fachmagazin "Current Biology", dass der Sex der Stubenfliege oft tödlich endet.

Bei der Kopulation wird durch das typische Summen die Fledermaus auf die Fliegen aufmerksam. Zudem sind die Insekten weniger aufmerksam.

"Lange Zeit war es rätselhaft, wie die Fransenfledermäuse (Myotis nattereri) es schaffen, so viele Fliegen zu fangen", so die Forscher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod, Sex, Vergnügen, Stubenfliege
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 21:12 Uhr von alphanova
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
aus der Quelle hätte man mehr machen können... aber Hauptsache Koitus im Titel...
Kommentar ansehen
23.07.2012 21:23 Uhr von tino02
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Entweder die fledermaus: oder die Fliegenklatsche :-).