23.07.12 19:48 Uhr
 544
 

"Bild"-Leser macht beängstigenden Schnappschuss von Feuerinferno auf der A17

Einen beängstigenden Schnappschuss machte jetzt ein Leser der "Bild" auf der A17.

Hier knipste er einen Autotransporter, der in hellen Flammen stand. Er hatte zehn Neuwagen von Toyota geladen.

Von diesen standen sechs in Flammen und waren nicht mehr zu retten. Der Sachschaden wird auf mehr als 100.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bild, Brand, Leser, Schnappschuss, A17
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)
London: Vor dem Parlament ist es zu Schüssen gekommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 21:11 Uhr von Babykeks
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Also auf dem Bild stehen nur drei der Autos nic Also auf dem Bild stehen nur drei der Autos nicht in Flammen.

Und 10-3 gibt...hmm...naja vielleicht ist der Schnappschuss ja ein Symbolbild...oder der Transporter auch ein Toyota Neuwagen.

Die Bild würde sicherlich nicht einfach mit ner schlecht recherchierten News aus der Hüfte kommen, oder?!

[ nachträglich editiert von Babykeks ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?