23.07.12 19:37 Uhr
 171
 

Reinickendorf: Bei Fußball-Match wurde 18-Jähriger mit Messer verletzt

Bei einem Fußballspiel am vergangenen Sonntag Abend in Reinickendorf kam es zu einer Auseinandersetzung. Zehn Männer umringten einen 18-Jährigen und drangsalierten ihn.

Mit einem Messer wurde der 18-Jährige verletzt. Angeblich soll auch die Forderung, den Jungen abzustechen, gefallen sein. Das Opfer ging durch einen Schlag zu Boden und wurde dort weiter traktiert. Auch Füße kamen dabei zum Einsatz.

Das Opfer hatte zunächst zusammen mit seinem Freund und den späteren Angreifern Fußball auf dem Letteplatz gespielt. Wegen eines Fouls kam es zu einer Meinungsverschiedenheit mit einem Gegenspieler, die unter vier Augen geklärt werden sollte. Dabei blieb es allerdings nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 24slash7
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Spiel, Messer, Messerstecher, Match
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 19:37 Uhr von 24slash7
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Verlasse dich niemals darauf, dass bei solchen Typen Vereinbarungen eingehalten werden. Dieses Pack hat immer eine Hand voll Kumpels, die sich tätlich einmischen. Auch wenn diese sich im Alltag selber nicht "grün" sind.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?