23.07.12 19:23 Uhr
 396
 

Pegnitz: Mann fallen bei Anblick der Polizei vor Schreck Drogen aus der Hand

Bereits der Anblick einiger Beamter der Verkehrspolizei von Bayreuth war scheinbar ausreichend, um einen Mann aus Freiburg so stark zu verunsichern, dass er seine mitgeführten Drogen geradezu freiwillig vorzeigte.

An der Rastanlage Fränkische Schweiz fiel dem Mann, offenbar vor lauter Schreck, ein kleines Tütchen aus der Hand, als er an den Polizisten vorbeiging. Die Beamten sprachen den 31-Jährigen auf selbiges an, doch dieser bestritt, der Eigentümer zu sein.

Als die Polizisten das Tütchen näher untersuchten, das sie unter der Sitzbank fanden, auf welcher der Mann saß, machten sie neben etwas Tabak auch eine wesentlich interessantere Entdeckung - eine geringe Menge Haschisch. Den Mann erwartet nun eine Anzeige.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Polizei, Hand, Haschisch, Schreck, Anblick, Pegnitz
Quelle: www.nordbayerischer-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fluglinie Emirates: Urlauberin durfte wegen Regelschmerzen nicht mitfliegen
Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 20:25 Uhr von Lucianus
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
gefallen natürlich. Vielen Leuten fallen die Drogen im hohen Bogen davon, wenn die Polizei sie kontrollieren will.
Kommentar ansehen
24.07.2012 15:09 Uhr von ilovenews262
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
irrelevant: wegen einem joint hier theater zu machen. wenn ihm da 1 kilo hasch aus dem rucksack ,,fallen" würde, fänd ichs lustiger.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?