23.07.12 19:00 Uhr
 1.715
 

Schweiz: Schock für die Eltern - Baby rutschte nach der Geburt in Klo-Schüssel

Im schweizerischen Vallée de la Bré­vine ist ein Baby auf der Toilette zur Welt gekommen. Das Neugeborene fiel nach der Geburt sogar in die Toilettenschüssel.

Mama Stéphanie Philipona (33) hatte es nicht mehr rechtzeitig in das nächste Krankenhaus geschafft.

"Es ging alles so rasch. Wir hatten nicht einmal Zeit, Angst zu haben", sagten die überglücklichen Eltern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Baby, Eltern, Geburt, Schock, Klo, Schüssel
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 19:45 Uhr von AFI85
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Nicht mehr geschafft? Wer sich mal mit dem Thema beschäftigt hat, weiß dass der Muttermund eine Weile brauch um sich öffnen, inkl. Wehen, die das ganze Ankündigen. Ich glaub nicht, dass dieser sich in Sekunden um 10cm weitet.
Kommentar ansehen
23.07.2012 20:02 Uhr von Winneh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Erinnert: an Monthy Pythons, wo die Alte am Herd steht und dann so nebenbei mal nen Wurm unterm rock rausfällt :D

http://www.youtube.com/...

^^
Kommentar ansehen
23.07.2012 20:11 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Der Kleine heisst jetzt Klobert, oder?
Kommentar ansehen
23.07.2012 20:27 Uhr von AFI85
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Minus? warum minus?wie ich erwähnte, sekunden..... Ztat:

Bei einer Sturzgeburt hingegen stürzt das Baby tatsächlich aus dem Geburtskanal heraus, wobei es zu Verletzungen und sogar zur Nabelschnurruptur kommen kann. Eine Sturzgeburt ist ein typisches Ereignis gerade bei Erstgebärenden, die die Wehen falsch gedeutet haben. Eine bekannte Folge der Sturzgeburt ist die über die Fehldeutung der Presswehen eintretende „Toilettengeburt“.

So gesehen, fällt es in Sekunden heraus, aber nur weil man die Wehen nicht deuten konnte. Medizinisch nicht wirklich schnell, also hätte die Mutter mal lieber mit den Bauchschmerzen die Klinik auf gesucht, die bestimmt nicht ewig weit weg war.

Gut, wieder was gelernt. Alles Gute für das Kind und Familie....
Kommentar ansehen
23.07.2012 21:37 Uhr von Bella.Monroe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Aber warum auf dem Lokus?
Kommentar ansehen
23.07.2012 22:12 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lol: Ein echtes Klokind :)

Na ein Glück dass keiner die Spülung gedrückt hat, bei dem Stress ^^
Kommentar ansehen
23.07.2012 22:39 Uhr von httpkiller
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Juhu wir haben unser Baby ins Klo fallen lassen...... Schatz ruf die Zeitungen an!"

Oder wie muss ich mir das jetzt vorstellen?

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?