23.07.12 13:53 Uhr
 581
 

VW-Händler rüstet den biederen Amarok auf Wunsch zum Colt Seavers Pickup um

Wer schon immer mal das Auto von Colt Seavers aus der Serie "Ein Colt für alle Fälle" fahren wollte, dem kann jetzt vielleicht geholfen werden. Das nötige Kleingeld vorausgesetzt, rüstet ein Autohaus in Hamburg jeden VW Amarok zum berühmten Filmwagen um.

Dabei hält man sich nah an das Originalauto. Der Wagen ist in den Farben Braun und Gold lackiert, hat auf dem Dach vier Zusatzscheinwerfer und einen Bügel an der Front. Auch der obligatorische Aufkleber auf der Motorhaube fehlt nicht.

Zudem gibt es große Alufelgen. Doch billig ist der Spaß nicht. Das Basisfahrzeug, ein Amarok mit 163 PS Diesel kostet bereits rund 28.000 Euro. Dazu kommen noch einmal rund 23.000 Euro für den kompletten Umbau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Händler, Wunsch, Pickup, Ein Colt für alle Fälle
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 14:04 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hässlich: Was zum Teufel kostet an dem Umbau 23.000€???

Der neue lack würde ich mal sagen, dürfte so um die 4-6 Tausend kosten.
Überrollbügel inkl. Lampen 1-2000
Die Frontramme weniger als 1000
Felgen pro Stück höchstens 1000 inkl. Bereifung
Montage von dem Krempel dürfte recht fix gehen.

Und das allerwichtigste fehlt an dem ganze Wagen. Wer ist Fan genug, um das auf den ersten Blick zu erkennen?
Kommentar ansehen
23.07.2012 15:04 Uhr von aktiencrack2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ganz klar: es ist ein VW und kein GMC
Kommentar ansehen
23.07.2012 15:17 Uhr von m.a.i.s.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun wer´s braucht!!! Viel Spaß!
Kommentar ansehen
23.07.2012 15:36 Uhr von A1313
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
als: als ob Colt Seavers mit nem Pickup gefahren wäre, wo "VW" vorne drauf steht ...

The Fall Guy fährt nen GMC, nix anderes .. ;)

War ne coole Serie :)

[ nachträglich editiert von A1313 ]
Kommentar ansehen
23.07.2012 17:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihr habt Recht, aber das Detail meinte ich nicht. Weiterraten ;)
Kommentar ansehen
23.07.2012 17:38 Uhr von A1313
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
du meinst: die ellenlange cb-funk antenne die teilweise am dach eingehängt war ^^
auf dem foto seh ich keine
Kommentar ansehen
23.07.2012 19:14 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
A1313: Schon ganz warm ;)

Mal schauen. Auflösung gibts nachher. Aber irgendjemand muss doch noch drauf kommen... ;)
Kommentar ansehen
23.07.2012 22:17 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, muss ich wohl auflösen Das wichtigste, was dem Wagen fehlt, sind die beiden Geheimklappen direkt hinter der Fahrerkabine, welche seitlichen Zugang zu ner Kiste auf der Ladefläche ermöglichen und in denen Colt von dem Gullideckel im Pizzakarton über Dynamit bis zur Uzi alles mögliche drin hatte.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?