23.07.12 12:12 Uhr
 160
 

USA: Erstmals Soldaten in Uniform bei Homosexuellen-Parade dabei

Für das amerikanische Militär ist es eine Revolution, denn zum ersten Mal durften Soldatinnen und Soldaten, die homosexuell sind, in Uniform an einer Schwulen-Parade teilnehmen.

Die lesbischen und schwulen Militärangehörigen marschierten in ihren Uniformen bei der Parade in San Diego mit und zeigten stolz ihre sexuelle Orientierung.

Diese Teilnahme wäre noch vor Kurzem nicht denkbar gewesen, doch US-Präsident Barack Obama machte mit dieser Scheinheiligkeit und dem Motto "Don´t ask, don´t tell" Schluss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Barack Obama, Homosexualität, Parade, Teilnahme, US-Soldat
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama folgt als einzigem Fußballklub dem Tabellenletzten Darmstadt 98
Barack Obama stürzt sich ins Kitesurfen: Sport war ihm während Amtszeit verboten
Einreiseerlass: Barack Obama veröffentlicht Statement und ermutigt Demonstranten