23.07.12 11:14 Uhr
 564
 

Samsung: Galaxy S3 wurde bereits 10 Millionen mal verkauft

Der Apple-Konkurrent Samsung ist überrascht von den Verkaufszahlen des Samsung Galaxy S3. Denn die 10 Millionen Marke wurde erst Ende Juli erwartet, jedoch wurde diese schon im Mai erreicht.

Die Verkaufszahlen werden jedoch noch weiterhin ansteigen, denn erst seit wenigen Tagen ist das Galaxy S3 in den USA erhältlich. Laut den Markteinschätzungen sollen bis Herbst 20 Millionen Geräte verkauft werden. Analysten glauben sogar an 40 Millionen in diesem Jahr.

Neben den schön anzusehenden Verkaufszahlen, meldete der Onlindienst "SamMobile", dass die Android Version 4.1 (Jelly Bean) fast fertig sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Samsung, Verkaufszahl, Galaxy S3, Android 4.1
Quelle: www.connect.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 13:38 Uhr von str8fromthaNebula
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ich hätts auch schon: wäre meine s2 nich einfach unkaputtbar ^^

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?