23.07.12 11:09 Uhr
 611
 

Ford präsentiert ein Unikat: Mustang Red Tails Edition

Der amerikanische Autobauer Ford hat in den letzten Jahren immer wieder ganz besondere Fahrzeuge auf die Räder auf die gestellt und für einen guten Zweck versteigert. So auch in diesem Jahr.

Auch in diesem Jahr ist es wieder ein Mustang, der getunt wurde. Er hört auf den Namen Red Tails Edition und kommt komplett in Aluminium-Design. Zudem wurden verschiedene Elemente in anderen Farben abgesetzt.

In den Radhäusern drehen sich satte 20 Zoll Alufelgen. Den Innenraum schmücken unter anderem spezielle Recaro-Rennsitze.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ford, Edition, Ford Mustang, Aluminium, Unikat
Quelle: tuning.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.07.2012 11:44 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant wäre auch zu erwähnen woher "Red Tails" kommt.
Das würde auch erklären wieso auf dem Fahrzeug "Tuskegee Airmen" steht, und auf den Türen die Hohheitszeichen der US-Amerikanischen Luftwaffe aus dem zweiten Weltkrieg abgebildet ist.
Das steht in der Quelle:
"Alle Muscle Cars sind an Kampfflugzeuge angelehnt. Der Erlös für die Fahrzeuge ging jeweils an das Bildungsprogramm der Experimental Aircraft Association für junge Flieger."

"Der neueste getunte Mustang hört auf den Namen Red Tails Edition und ist wie seine Vorgänger ein Einzelstück. Er soll Tribut zollen an die ersten afroamerikanischen Flugzeugpiloten, die Tuskegee Airmen, die im Zweiten Weltkrieg im Einsatz waren und als Dienstauto einen Mustang des Typs P-51 fuhren."

Der letzte Satz ist natürlich Unsinn (vermutlich schlecht übersetzt). Gemeint ist das bekannte Kampfflugzeug Mustang P-51, und kein "Dienstauto".

[ nachträglich editiert von omar ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?