23.07.12 11:00 Uhr
 113
 

Poing: Gehbehinderter wird niedergeschlagen und bestohlen

In der Nacht zum heutigen Montag ereignete vor dem Hotel Poinger Hof ein wirklich abgebrühter Raubüberfall. Zwischen 0:00 Uhr und 0:30 Uhr wurde einem vor dem Hotel sitzenden und gehbehinderten Mann von hinten eine Bierflasche auf den Kopf gehauen.

Danach raubten die Täter, die höchstwahrscheinlich zu zweit waren, ihm eine seiner Krücken. Der Mann musste nach dem Überfall in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die örtliche Polizei sucht nun nach Zeugen, die um diese Uhrzeit etwas beobachtet haben oder denen verdächtige Personen aufgefallen sind.


WebReporter: .clematis.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Überfall, Behinderung, Bierflasche, Poing
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Malta: Union fordert internationale Ermittlungen nach Mord an Bloggerin
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
NRW: Bei Hells-Angels-Razzia Drogen, Waffen und Geld beschlagnahmt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 12:32 Uhr von prototype0815
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wird ja immer schlimmer...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offizieller Titel zur "Star Wars"-Auskopplung über Han Solo enthüllt
München: Mann will mit 6,52 Promille nur "eine Maß" Bier getrunken haben
BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?