23.07.12 10:56 Uhr
 2.696
 

Nach Kino-Massaker: Batman-Kostüme sollen verboten werden

Nach dem schrecklichen Massaker in Aurora, Colorado, sollen jetzt Batman-Kostüme in den Kinos verboten werden.

Attentäter James Holmes (24) schoss bei einer Mitternachtspremiere von "The Dark Knight Rises" um sich: Zwölf Menschen starben, über 50 weitere wurden verwundet.

Per Twitter bekundeten die TDKR-Stars wie Anne Hathaway, Christian Bale und Regisseur Christopher Nolan und viele weitere Hollywood-Stars ihr Beileid.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: VitelloTonnato
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kino, Schauspieler, Massaker, Batman
Quelle: www.jolie.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
Frankfurter Flughafen: 81-Jähriger wollte 4,5 Kilogramm Kokain schmuggeln
Drei Tote: Mann rast mit Auto absichtlich in Menschenmenge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 10:59 Uhr von Undecan0l
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
News = Müll: Da Titel != Inhalt
Kommentar ansehen
23.07.2012 11:19 Uhr von memo81
 
+35 | -0
 
ANZEIGEN
Batman-Kostüme verboten: Legales Waffenarsenal mit 6000 Muni noch erlaubt?
Kommentar ansehen
23.07.2012 11:26 Uhr von Nippelspanner
 
+28 | -0
 
ANZEIGEN
logisch: Ist doch logisch. Ohne Batman-Kostüm hätte er das Massaker auch nicht anrichten können. Oh, warte...
Kommentar ansehen
23.07.2012 11:40 Uhr von Jaecko
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Wenn Batman-Kostüme verboten werden, kommt der nächste halt als Joker/Pinguin/Riddler/Twoface....
Kommentar ansehen
23.07.2012 11:40 Uhr von Abdul_Tequilla
 
+18 | -0
 
ANZEIGEN
Macht durchaus Sinn: Wie die Vergangenheit gezeitgt hat, führen Verbote grundsätzlich IMMER dazu, dass die Welt friedlicher und sicherer wird.
Kommentar ansehen
23.07.2012 11:54 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte der Typ ein Batman Kostüm an, hab ich gar net mitbekommen ?!
Kommentar ansehen
23.07.2012 12:06 Uhr von schwarzerSchlumpf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
der wird doch die ganze zeit mit bane verglichen was hat das jetzt mit batman zu tun?
Kommentar ansehen
23.07.2012 12:26 Uhr von Daesu-Oh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
xxx: von mir aus. weiß zwar nicht, was das mit batman zutun haben soll, weil ich mir echt nciht sicher bin inwiefern der überhaupt einen charakter aus dem film darstellte.
setzt man sich ne gasmaske auf und läuft amok liegt´s ja nahe zu behaupten, dass der aussah wie "Bane" in TDKR, aber ob das wirklich so war?
Kommentar ansehen
23.07.2012 13:08 Uhr von pillum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht batman: angeblich meinte der amokläufer er wäre der joker
Kommentar ansehen
23.07.2012 14:15 Uhr von Seppus22
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
jo Pillum: bin gerade auch etwas verblüfft... die Bild meinte doch er hat gerufen das er doch der Joker sei.... oh wait
Kommentar ansehen
23.07.2012 14:45 Uhr von ako82
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ohhh mann was eine bescheuerte Nation!!!

[ nachträglich editiert von ako82 ]
Kommentar ansehen
23.07.2012 15:20 Uhr von Alois_Besenstiel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Batman Kostüme verbieten. Das ist natürlich DIE Lösung. Leider kommt das ein wenig zu spät. Wenn man vorher darauf gekommen wäre, hätte man diese Tragödie so leicht verhindern können.
Kommentar ansehen
23.07.2012 15:23 Uhr von Askeria
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hrhr: axo - das kostüm (welches er nicht anhatte...) war schuld.

sicher nicht die waffen, die er auf regulärem (amerikanischem) weg angeschafft hat. oder die rund 6000 schuss, die er ohne kontrolle (weil verfassung) im internet beziehen konnte...

und kommt mir bloß nicht mit dem "nicht waffen töten menschen, sondern menschen töten menschen"
das möcht ich sehen, wieviel tote es bei einm amoklauf gibt, wenn keine waffen im spiel sind und der mensch wirklich selbst zupacken muss.... in diesem sinne; ab nach kanada! :D

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Sechs Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel geborgen
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams
Bitburger Bier beendet Sponsoring des Deutschen Fußball-Bundes


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?