23.07.12 07:01 Uhr
 234
 

Syrien: Türkei errichtet Boden-Luft-Raketen an der Grenze

Medienberichten zufolge hat die türkische Armee damit begonnen, mehrere Boden-Luft-Raketen an der Grenze zu Syrien zu positionieren.

Die Situation an der Grenze spitzt sich damit immer weiter zu: In den vergangenen Tagen hatten syrische Rebellen drei von sieben Posten entlang der Grenze erobert.

Die Beziehungen zwischen den beiden Ländern sind seit Beginn der Unruhen äußerst angespannt. Hinzu kommen Berichte über blutige Zusammenstöße zwischen Polizei und Flüchtlingen in türkischen Lagern.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Syrien, Grenze, Luft, Boden
Quelle: orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"
AfD fordert im Namen der Wähler auch einen Termin bei Bundespräsident
ZDF-Moderatorin attackiert FDP-Chef: "Haben Sie ein tiefsitzendes Trauma?"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.07.2012 07:01 Uhr von deereper
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
puh, wo wird das enden? Jeden Tag mehr News über Syrien etc. Da sollte doch endlich mal ein schlussstrich gezogen werden?
Kommentar ansehen
23.07.2012 09:21 Uhr von usambara
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
nach Kampf-Hubschrauber: werden jetzt auch Kampfflugzeuge gegen Rebellen-Städte eingesetzt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?