22.07.12 20:28 Uhr
 4.144
 

Heimliche Epidemie: Tausende Menschen stecken sich mit Geschlechtskrankheiten an

Während die Zahl der HIV-Neuinfektionen hierzulande kontinuierlich sinkt, kehren bereits überwunden geglaubte Krankheiten in großem Stil zurück. Chlamydien oder Genitalherpes seien laut Medizinern zum Beispiel schon regelrechte "Volkskrankheiten".

Dadurch, dass sich die Erreger nicht nur per Blut sondern auch via Spermien, Urin oder Speichel übertragen lassen, sei ein Schutz besonders schwierig. Problematisch ist außerdem, dass die Symptome so wenig schwerwiegend sind, dass die Betroffenen oftmals nicht wissen, dass sie sich angesteckt haben.

Ebenfalls auf dem Vormarsch sind Tripper oder Syphilis, also Krankheiten, die wie Relikte aus grauer Vorzeit wirken. Tatsächlich nahm die Zahl der registrierten Fälle zuletzt im Vergleich zum Vorjahr um 22 Prozent auf 3.700 zu. Zum Vergleich: Zwischen 1995 und 2000 waren es jährlich ca. 1.150 Fälle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Mensch, Epidemie, Geschlechtskrankheit
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote
"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2012 20:28 Uhr von keakzzz
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Ich bin selbst weit entfernt von prüde und der letzte, der jemandem seinen Spaß verbieten möchte. Angesichts solcher Meldungen sollte man sich aber dennoch überlegen, ob ständig in kürzester Zeit wechselnde Sexualpartner unbedingt so eine gute Idee sind.
Kommentar ansehen
22.07.2012 21:55 Uhr von bumfiedel
 
+12 | -13
 
ANZEIGEN
@Terrorstrorm: Du willst nicht zufällig mit deiner merkwürdigen Frage andeuten, dass diese Krankheiten von den pösen pösen Ausländern eingeschleppt werden bzw. Ausländer sich weniger hygienisch verhalten wenn es um Sex geht? Oder was soll sonst diese Frage? Was hat die Herkunft mit Geschlechtskrankheiten zu tun???
Kommentar ansehen
22.07.2012 21:55 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Ob ich so etwas auch von meiner Hand bekomme *g
Kommentar ansehen
22.07.2012 22:51 Uhr von sv3nni
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
nich zu vergessen: die kraetze
gibts in letzter zeit auch immer mehr
Kommentar ansehen
22.07.2012 23:00 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Genau, die Pestratten kamen auch mit dem Schiff ^^
Kommentar ansehen
22.07.2012 23:19 Uhr von bumfiedel
 
+11 | -10
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Du bist ja n ganz toller Held. Chlamydien und Genitalherpes galten also in Deutschland als ausgestorben? Das sind nämlich die Krankheiten die hier als neue "Volkskrankheiten" bezeichnet werden. Auch Tripper galt nie als ausgestorben, nur bei Syphilis hast Du vielleicht ansatzweise ein bisschen Recht, allerdings ist das auch immer noch keine Rechtfertigung dafür, Einwanderer dafür verantwortlich zu machen, denn woran Du wohl nicht gedacht hast ist, dass es genug Deutsche gibt die in der ganzen Welt ungeschützt rumhuren und dann diese Erreger hier wieder einschleppen. Dass ich dir ne PN geschreiben hab kannst Du gern jedem erzählen, meinst Du das interessiert irgendjemanden?
Dass Du mich als Kleingeist einstufst finde ich ulkig, aber darüber kann sich jeder gerne selber seine Meinung bilden :)
Kommentar ansehen
22.07.2012 23:23 Uhr von Floppy77
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
Wer ungeschützt durch die ganze Gegend poppt, der hat einen kleinen Tripper verdient...
Kommentar ansehen
22.07.2012 23:48 Uhr von SliverHH
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Toiletten? Ich denke mal, dass kommt von den öffentllichen Toiletten.
Seit die Frauen es geschafft haben, dass sich einige Männer immer hinsetzen geht die Zahl der Infekionen natürlich hoch. (Wobei Frauen meistens nicht sitzen, sondern mehr schweben und dabei meist noch eine größere Sauerei anrichten)
Kommentar ansehen
23.07.2012 00:04 Uhr von bumfiedel
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Aha Aidskranke sind also "Pack" das man nicht rein lassen sollte. Du merkst echt nichts mehr. Du armer armer Mensch

[ nachträglich editiert von bumfiedel ]
Kommentar ansehen
23.07.2012 00:17 Uhr von keakzzz
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@bumfiedel: bei aller berechtigten Kritik. soweit ich das verstanden habe, war bei Terrorstorm eigentlich kaum (wie auch in der Quelle) von Aids die Rede.
Kommentar ansehen
23.07.2012 00:33 Uhr von bumfiedel
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
@keakzz: Das in der Quelle davon nichts steht ist natürlich wahr, aber ich hab mich da auf seinen letzten Post bezogen und da hat er auch von Aids gesprochen und eben von diesem "Pack", das draußen bleiben soll
Kommentar ansehen
23.07.2012 02:24 Uhr von klartext4u
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
laut eurer these: dass sich deutsche bei den Ausländern anstecken liegt daran, dass jene sogar mit Krankheiten immer noch besser sind, als gesunde deutsche im Bett.

[ nachträglich editiert von klartext4u ]
Kommentar ansehen
23.07.2012 09:38 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Aufregung: Ich verstehe ganz ehrlich nicht, warum sich die Leute hier über Terrorstorms Aussagen so aufregen.

Es gibt doch genau zwei Möglichkeiten:

a) Menschen aus armen Ländern ohne brauchbares Gesundheitssystem leiden tendeziell eher an Krankheiten, die in reicheren Ländern selten sind / ausgestorben sind / einfach therapierbar sind

b) Menschen aus armen Länden ohne brauchbares Gesundheitssystem sind gesundheitlich auf dem gleichen Standard wie Menschen aus reicheren Ländern


Wenn a) zutrifft (was ich für sehr wahrscheinlich halte), dann kann man an Terrorstorms Beiträgen nichts aussetzen.
Wenn b) zutrifft, dann sollten wir uns ganz dringend ein paar grundsätzliche Fragen zu unserem Gesundheitssystem stellen.
Kommentar ansehen
23.07.2012 09:53 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Aids ^^: Aids ist keine Geschlechtskrankheit, nur so nebenbei, für die 2 Internetkrieger :)

@Terrorstorm
Übertreibs nicht, sonst nennt er dich "armes Würstchen" das ist sein persönlicher Joker lol
"armer armer" hat er dich ja schon genannt, also du bist schon dicht dran hehe
Kommentar ansehen
23.07.2012 11:36 Uhr von bumfiedel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Bibabuzzelmann: Ach buzzelchen, da Du ja wie immer nicht in der Lage bist irgendwas sinnvolles zum Thema beizutragen ist dein lächerlicher Versuch mich dumm zu machen mal wieder sehr amüsant. Aber mach Du nur ;) Scheinst ja sonst keine Freude zu haben im Leben...

[ nachträglich editiert von bumfiedel ]
Kommentar ansehen
23.07.2012 15:35 Uhr von sooma