22.07.12 13:17 Uhr
 2.212
 

Skydrive oder Hotmail: Sperrung für Nutzer sogar wegen Cartoon-Nacktbildern

Wer Dienste des Software-Riesen Microsoft nutzt, zum Beispiel Skydrive oder Hotmail, dem könnte demnächst ohne Vorwarnung der Zugriff auf seine Daten verweigert werden. Theoretisch reicht dafür ein Cartoon-Bild.

Microsoft hat angekündigt, Verstößen gegen die AGB und die Nutzungsrichtlinien der Dienste nachzugehen. So dürfe man keine unerwünschten Daten hochladen. Dazu zählen zum Beispiel auch Nacktaufnahmen. Selbst wenn diese in Cartoon-Form zu sehen sind, droht eine Sperrung des Nutzers.

Allerdings könnten auch private Fotos, die nicht öffentlich zu sehen sind, zu einer Sperrung führen. Microsoft durchsucht wohl automatisch die Inhalte von gespeicherten Daten der Nutzer. Apple handelt bei iTunes ähnlich, wenn Lieder durch jugendfreie Versionen ersetzt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nutzer, Sperrung, Cartoon, Hotmail
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2012 15:34 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
"Selbst wenn diese in Cartoon-Form zu sehen sind, droht eine Sperrung des Nutzers. "

In Deutschland gelten gezeichnete Sachen auch als Kinderpornographie, so z.b. bei lolicon.
Kommentar ansehen
22.07.2012 16:07 Uhr von Fillip
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@ Dracultepes: Hier gehts glaube ich gar nicht um Kinderpornografie, die ist ja sowieso verboten, da muß man nicht mehr drüber diskutieren.
Ich hab das so verstanden, das die ganzen Profile kontrolliert werden und sobald da irgendwas nacktes zu sehen ist wollen sie das Profil oder den Account sperren.

" unerwünschte Daten: Zu diesen zählt Microsoft allerdings auch »vollständige oder teilweise Nacktaufnahmen«. "

Mit Kindern oder Jugendlichen steht da gar nichts,ich denke das ist ganz allgemein gemeint für alle Altersgruppen.
Das ist ihre Art der Zensur
Kommentar ansehen
22.07.2012 16:31 Uhr von TeleMaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...Ja mein Gott, dann sollen sie halt sperren. Neben Skydrive gibt es Dropbox, Box, Telekom, Strato, Evernote, Google Drive, und tadaa sogar BILD. Und dazu noch zig hunderte sonstige Hoster. Und wenn das alles aufgebraucht oder gesperrt ist, hat man noch das gute alte FTP.

MS tut sich selbst keinen Gefallen damit. Skydrive ist praktisch schon eine Totgeburt.

Ich selbst nutze fast nur Dropbox und Google Drive... iCloud nur für Kontakte, Termine etc; zum Abgleich auf den verschiedenen Geräten.

[ nachträglich editiert von TeleMaster ]
Kommentar ansehen
22.07.2012 16:42 Uhr von STN
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Mhhh: Verstößt das nicht gegen das eine oder andere Gesetz.

Ich meine, stellt euch mal vor, der Vermieter schnüffelt in eurer Garage, Keller, Briefkasten und Wohnung, macht eure Briefe auf und wenn er da was sieht, was ihn nicht gefällt, werdet ihr ausgesperrt.

So lange man nichts Illegales mit den Sachen macht, hat Microsoft da nichts zu melden. Weder nach US noch EU Gesetzen.
Kommentar ansehen
22.07.2012 16:55 Uhr von greekchimera
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
das problem aller clouds die firmen ueberpruefen was da hochgeladen wird...auch wenn es sie eigentlich garnichts angeht...ist nur noch ein Frage der Zeit dass die Staaten uneingeschraenkten Zugriff auf die Daten erhalten und die Person strafrechtlich verfolgt werden.
Kommentar ansehen
22.07.2012 18:19 Uhr von dalocoroco
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@TeleMaster: ist Dropbox von Mozilla?
Kommentar ansehen
22.07.2012 19:02 Uhr von JensGibolde
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
was is? "Apple handelt bei iTunes ähnlich, wenn Lieder durch jugendfreie Versionen ersetzt werden."

der satz ergibt ja mal so gar keinen sinn!

musste extra die quelle lesen!

"Ähnlich handelt laut dem Bericht aber auch Apple, das Musikstücke per iTunes Match einfach durch jugendfreie, zensierte Versionen ersetzt"
Kommentar ansehen
22.07.2012 22:56 Uhr von Dexxa990
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hotmail...? Wer bitte nutzt diesen Anbieter noch?
Kommentar ansehen
23.07.2012 07:54 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dexxa990: Automatisch jeder, der einen Windows Live Account hat, damit automatisch jeder, der mit den Visual Studio Express Versionen arbeiten will oder öfters Microsoft Produkte wie Windows 8, ein Windows Phone oder den Windows Live Messenger nutzt und damit eigentlich verdammt viele Menschen dieser Welt...
Kommentar ansehen
23.07.2012 17:04 Uhr von TheUnichi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Harry.Mata: Sobald du in einem der oben genannten Diensten eingeloggt bist, nutzt du es, ob du willst oder nicht. Auch wenn keine Mail reinkommt, man könnte theoretisch eine hinsenden und der Benutzer würde über diese auch in der Tat informiert werden, der Service wird damit von ihm in vollem Umfang genutzt und für Microsoft erscheint die Person in den Statistiken als "Nutzer", nicht als "Nur Anmelder"

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wladimir Klitschko gegen ungeschlagenen Briten Joshua am 29. April 2017
Sachsen-Anhalt: Bahnarbeiter vom ICE erfasst und tödlich verletzt
Rom: Gentiloni soll Italiens neuer Regierungschef werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?