22.07.12 10:17 Uhr
 294
 

Robbie Williams sang für überraschten User auf "Chatroulette"

2009 entwickelte ein 17-jähriger Schüler aus Russland das Chatportal "Chatroulette". Dort kann man durchs Zufallsprinzip mit Nutzern weltweit verbunden werden.

Auch Promis wie Robbie Williams nutzen das Portal. Der überraschte Adam nahm sofort ein Video auf, wie der Sänger sich mit ihm unterhielt, für ihn sang und schließlich freundlich verabschiedete.

Doch auch "Chatroulette" hat seine Schattenseiten, so wird es zu 13 Prozent von männlichen Usern benutzt, die sich bei ihrer Masturbation zeigen.


WebReporter: jjbgood
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: User, Robbie Williams, Zufall, Chatroulette
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2012 10:17 Uhr von jjbgood
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte auch schon einmal das nette Vergnügen einen Promi bei Chatroulette zu sehen, der kein Fake war. Ende 2010 habe ich mich mit Snoop Dog unterhalten ;) definitiv kein Fake, da er geantwortet hat. Irgendwann hat er ne Tüte mit Gras in die Kamera gehalten, hat gelacht und auf weiter gedrückt ^^ Bin jetzt kein Fan von ihm, aber das war ne lässige Aktion, genauso wie von Williams.
Kommentar ansehen
22.07.2012 10:22 Uhr von Flugrost
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: War Snoopdog jetzt einer von den 13% gewesen? :-P

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
Robbie Williams redet erstmals offen über seine Depression
Robbie Williams möchte beim ESC gerne für Russland antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?