22.07.12 09:03 Uhr
 991
 

Amerikanischer Tuner verpasst dem Bugatti Veyron ein glänzendes Karosseriekleid

Die Profis des amerikanischen Tuners Metro Wrapz haben sich jetzt einen Bugatti Veyron vorgenommen und haben diesem ein komplett neues Outfit verpasst.

So bekam der Wagen über die gesamte Karosserie einen glänzenden Mantel in Chromoptik spendiert.

Der Wagen, der dem amerikanischen Hip-Hop-Star Flo Rida gehört, gleicht so auffallend einem fahrendem Spiegel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Tuner, Bugatti, Bugatti Veyron, Flo Rida
Quelle: tuning.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.07.2012 10:01 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts davon nicht schon ein paar?
Kommentar ansehen
22.07.2012 10:25 Uhr von coolbigandy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jlaebbischer: Jop und steht im der Autostadt

http://tinyurl.com/...
Kommentar ansehen
22.07.2012 10:56 Uhr von Fabrizio
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
darf man im Strassenverkehr nicht fahren: und das völlig zu recht.

Hip-Hop-Star Flo Rida, was für ein kreativer Name *facepalm*
Kommentar ansehen
22.07.2012 11:02 Uhr von cantstopfapping
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wow, was für ein tuning! einfach nur verchromen und dann ist der wagen getunt? SUUUUPER leistung!
egal was man verchromt, es schaut danach geil aus, sogar ein fiat multipla.
Kommentar ansehen
22.07.2012 11:40 Uhr von Smoothi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@cantstopfapping: Das is die Revolution für Frauen. Anstatt sich haufenweise Schminke ins Gesicht zu klatschen, einfach verchromen....
Kommentar ansehen
22.07.2012 11:47 Uhr von Ranji
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Gibts tatsächlich schon mehrfach, hab in St. Petersburg mal einen gesehen. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden aber ich fand den "eher unschön"

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?