21.07.12 17:59 Uhr
 130
 

Österreich: Deutscher Bergsteiger stürzt 100 Meter tief in den Tod

Im österreichischen Kleinwalsertal ist ein 30 Jahre alter Bergsteiger aus Deutschland ums Leben gekommen.

Der Bergsteiger war am Freitag von Hammerspitze unterwegs zurück ins Tal, als sich ein Felsbrocken löste.

Der Heidelberger fiel in eine Felsrinne und überschlug sich bei seinem Sturz mehrmals. Er verstarb schließlich an seinen schweren Kopfverletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Österreich, Deutscher, Meter, Bergsteiger, 100 Meter
Quelle: www.oe24.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: 100 Meter Mooswand soll Feinstaub aus Luft filtern
St. Andreasberg: Frau fiel im Harz von einem Felsen etwa 100 Meter in die Tiefe
Weltrekord: 105-jähriger Japaner läuft 100 Meter in 42,22 Sekunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stuttgart: 100 Meter Mooswand soll Feinstaub aus Luft filtern
St. Andreasberg: Frau fiel im Harz von einem Felsen etwa 100 Meter in die Tiefe
Weltrekord: 105-jähriger Japaner läuft 100 Meter in 42,22 Sekunden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?