21.07.12 12:44 Uhr
 439
 

Augsburg: 2,6 Promille: 16-jährige Gastschülerinnen schaffen Alkoholtest kaum

Am späten Abend des gestrigen Freitags bewies eine Gastschülerin in der Innenstadt Augsburgs, dass sie russische Trinkkultur offenbar mit nach Deutschland gebracht hat - die Polizei stellte bei ihr einen Blutalkoholwert von 2,6 Promille fest.

Als die Polizei gerade die Besitztümer der jungen Frau aus dem Lokal holen wollte, das diese zuvor für ihr Trinkgelage genutzt hatte, fiel den Beamten ein weiteres, stark betrunkenes Mädchen auf. Ihr Promillewert konnte jedoch nicht ermittelt werden - dazu war die Gastschülerin aus Spanien zu betrunken.

Die Polizei alarmierte die Gasteltern und die Betreuer der beiden erst 16-jährigen Mädchen. Sie wurden vorübergehend in eine Kinderklinik verfrachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Promille, Augsburg, Alkoholtest
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2012 12:44 Uhr von Raskolnikow
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hm, in eine Kinderklinik. Fragt sich nur noch, ob diese auf Fälle von Alkoholmissbrauch vorbereitet ist...
Kommentar ansehen
21.07.2012 13:26 Uhr von Vestire
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kinderklinik: @ Kommentar zum Autor: Kinderkliniken nehmen Patienten bis durchschnittlich 18 Jahren auf, da dürfte kein Problem bestehen. Der Ausdruck "Kinderklinik" ist für viele nur etwas irreführend, da er nur kleine, junge Patienten impliziert.

[ nachträglich editiert von Vestire ]
Kommentar ansehen
21.07.2012 14:07 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Unsere Kinderklinik ist es, und für den Notfall wären ein großes Klinikum und ein Bezirkskrankenhaus mit Sucht- und Entgiftungsstation gleich nebenan.
Kommentar ansehen
21.07.2012 14:18 Uhr von JustMe27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: ich lebe in Augsburg, also bezieht sich "unsere" auf im Artikel genannte Klinik. Muss das irgendwann mal aus dem Profil gelöscht haben^^

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?