21.07.12 12:36 Uhr
 146
 

Böses Erwachen: LKW-Fahrer im Schlaf um 500 Liter Diesel erleichtert

An der A7 haben sich Unbekannte in der Nacht von Freitag und Samstag am Tank eines geparkten Lastwagens vergriffen und diesen um eine große Menge an Dieselkraftstoff erleichtert.

In der Nähe von Heidenheim (Baden-Württemberg) näherten sich die Diesel-Diebe dem Fahrzeug und zapften ganze 500 Liter des Kraftstoffes ab, wie die Polizei inzwischen mitteilte.

Für den Fahrer, der während der Tat in der Kabine seines Lastwagens schlief, dürfte es ein böses Erwachen gegeben haben: Er registrierte die Tat erst am Morgen des heutigen Samstags.


WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, LKW, Diesel, Schlaf, Liter, LKW-Fahrer, Erwachen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?