21.07.12 11:54 Uhr
 300
 

Nordkorea: Kim Jong Un plant Reform der Wirtschaft - Militär verliert Macht

Umbruch in Nordkorea. Machthaber Kim Jong Un ist derzeit damit beschäftigt, den Führungszirkel des Landes umzukrempeln. Es sieht so aus, als würde er den Einfluss des Militärs verringern, um das Wirtschaftssystem des Landes neu auszurichten.

Das Militär soll die Kontrolle über die Unternehmen verlieren. Diese sollen nun einer zivilen Führung untergeordnet werden. Dies geht aus einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hervor.

"In der Vergangenheit hatte die Regierung in der Wirtschaft nichts zu sagen. Die Armee kontrollierte die Wirtschaft, aber das wird sich nun ändern", berichtete ein Insider.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wirtschaft, Nordkorea, Militär, Macht, Reform, Kim Jong-un
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2012 11:54 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind doch nicht unbedingt schlechte Nachrichten aus dem zur "Achse des Bösen" gehörenden Land. Mal sehen, wie weit der Machthaber damit kommen wird und wie weit sich das Militär entmachten lässt.
Kommentar ansehen
21.07.2012 12:10 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Erfreulich ! Vllt. gibt es ja auch bald die Möglichkeit für die Nordkoreaner ihre Verwanden in Südkorea zu besuchen und umgekehrt.

Ich habe immer gehofft, das dieser Typ das verkrustete System von seiner "Kruste" befreit..Schritt für Schritt..

Es wird wohl noch eine weile dauern..ich glaube, früher oder später wird es passieren...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kim Fatty der Dritte": China zensiert Internet-Witze über Kim Jong-un
Nordkorea: Zwei Funktionäre angeblich mit Luftabwehrraketen hingerichtet
Nordkorea: Kim Jong-Un lässt Wolkenkratzer bauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?