21.07.12 11:45 Uhr
 306
 

USA: Familie findet Gips-Zahnabdrücke statt Geburtstagsgeschenk

Jessica und Mizael Quiñones aus Texas hatten bei Walmart online einen großen Spielzeug-Truck für den zweiten Geburtstag ihres Sohnes bestellt.

Sofort als FedEx das Paket brachte, öffneten sie es und wollten den Truck zusammenbauen. Neben den Teilen für den Truck fanden sie auch etwas anderes: Gips-Zahnabdrücke. Sie fanden anhand der beiliegenden Daten heraus, dass die Abdrücke einer Frau aus Houston gehören.

Der zuständige Zahnarzt wollte die Abdrücke eigentlich in ein Labor schicken. Nun wird gerätselt, wie die Abdrücke in den Karton mit dem Spielzeug kamen.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Familie, Gips
Quelle: blogs.babble.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

YouTube: "Zeitreisender" behauptet, im Jahr 6000 gewesen zu sein
USA: Neunjährige setzt Mitschüler versehentlich unter Drogen - Sechs Verletzte
Venedig: Restaurant will japanischen Touristen 1.110 Euro abknöpfen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2012 12:14 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schon merkwürdig ich vermute mal, es ist was schief gelaufen...hihi.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niki Lauda erhält Zuschlag für insolvente Airline Niki
Massenschlägerei nach Kinderstreit in Aachen
Syrien: Regierungstruppen sollen wieder Giftgas eingesetzt haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?