21.07.12 11:34 Uhr
 4.896
 

Vergiftete "Capri Sonne": betroffene Frau im künstlichen Koma (Update)

Nach dem Verzehr des Erfrischungsgetränks "Capri Sonne" wurde in Bremen kürzlich ein Ehepaar mit Symptomen einer Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert (ShortNews berichtete). Die Polizei stellte inzwischen fest, dass der wiederverschließbare Trinkbehälter zuvor manipuliert worden war.

Die Ermittler sprachen von einer "nachweislichen Vergiftung". Während der 56-jährige Mann das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen konnte, ist es um seine Ehefrau schlechter bestellt: Diese liegt mittlerweile im künstlichen Koma. Der Vorfall ist bislang einzigartig in Deutschland.

Um welche Art Gift es sich handeln könnte, verriet die Polizei bislang nicht. "Capri Sonne" rechtfertigte sich mittlerweile und verdeutlichte, dass weder eigenes Verschulden, noch ein Qualitätsmangel vorlägen. Die Polizei erhofft sich indes baldige, aufschlussreiche Aussagen von der 54-jährigen Frau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Sonne, Koma, Capri
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2012 12:29 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2012 13:13 Uhr von PanikPanzer
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Jauchegrube Des war bei dir bestimmt kein Gift..
Des war sicher was von daheim.. Wenn ich mir deinen Namen so betrachte, ist das die wahrscheinlichste Möglichkeit..^^

Nicht bös sein, nur nen fiesser Spass.. ;o)
Kommentar ansehen
21.07.2012 13:41 Uhr von PanikPanzer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Jauchegrube: Da hast du Recht und deine Annahme triffts auch zu 100%..
Alufolie kann beim erhitzen in Verbindung mit Lebensmitteln giftig wirken, sollte aber jeder wissen der sich ein bissi mit Ernährung auskennt.. ;o)

Die Alufolie von der Rolle und die von Capri Sonne kannst du gar nicht miteinander vergleichen! Auf der von Capri Sonne ist noch ein Überzug aus lebensmittelechtem Kunststoff..
Versuch mal auf dieser Alufolie deine Pizza zu backen, dann ist das was du erlebt hast nur nen Witz..^^
Kommentar ansehen
21.07.2012 14:34 Uhr von Klassenfeind
 
+0 | -12
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.07.2012 15:02 Uhr von shadow#
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"Im Besitz des Ehepaars fanden sich demnach weitere Saftbeutel, die ebenfalls geöffnet und mit einer giftigen Substanz versetzt worden waren."

Entweder jemand mag sie nicht oder der Schluck den der Mann genommen hat sollte sein Alibi werden...
Kommentar ansehen
21.07.2012 15:51 Uhr von klartext4u
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
@PanikPanzer: "Alufolie kann beim erhitzen in Verbindung mit Lebensmitteln giftig wirken"

selten so ein bulshit gehört.
Kommentar ansehen
21.07.2012 16:00 Uhr von Mankind3
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
shadow: Oder sind einfach Opfer des Zufalls. Es ist nicht das erste mal das unbekannte Lebensmittel per injektion vergiften.
Kommentar ansehen
21.07.2012 16:43 Uhr von M123
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
bitte? "...wiederverschließbare Trinkbehälter..." seit wann kann man eine Capri-Sonne wieder verschließen?
Kommentar ansehen
21.07.2012 16:44 Uhr von shadow#
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Mankind3: Es wäre so ziemlich das erste mal dass das jemand aus purem Menschenhass massenweise getan hätte.

Die einfachste Erklärung stimmt meistens.
Kommentar ansehen
22.07.2012 00:17 Uhr von M123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zu alt: Ahhhh, ok. Danke, man lernt nie aus, diese Packungen hatte ich nun nicht vor Augen ;)
Kommentar ansehen
22.07.2012 17:04 Uhr von tinagel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich war: gerade mal auf der Webseite.
Da gibts eine Unterrichtsmappe für Lehrer.
Das regt mich zur Zeit am meisten auf, das Produkte die nachweislich einfach ungesund sind, über Marketing so versucht werden zu verkaufen als wäre es ein wertvoller Bestandteil einer gesunden Ernährung. Sowas gehört einfach verboten. Es suggeriert einfach etwas was nicht stimmt. Genauso wie bei Kinder Milchschnitte oder Nutella was von Fussballern präsentiert wird.

"Auszug aus Webseite:
Ausgewogene Ernährung, Bewegung und soziale Kompetenz – drei essentielle Bereiche für die Grundlage einer gesunden Lebenseinstellung von Kindern.

Die integrative Unterrichtsmappe „Fit, fair und schlau“ bereitet die Hintergründe kindgerecht auf und unterstützt Sie bei der Erarbeitung der drei Themengebiete im Grundschulbereich. Modular und fächerübergreifend, mit vielfältigen Anregungen, spannenden Unterrichtsideen und praxis- wie projektorientierten Arbeitsblättern erleichtert sie den Zugang. Die Materialien wurden in Zusammenarbeit mit dem renommierten Care-Line Verlag erstellt."

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?