21.07.12 10:31 Uhr
 129
 

Österreich: Mure verschüttet Teile eines Dorfes

Das österreichische Dorf St. Lorenzen wurde von einer Mure heimgesucht, welche Teile des Dorfes verschüttete.

Am frühen Morgen wälzte sich eine Welle aus Geröll und Schlamm, welche durch die starken Unwetter, die zur Zeit in Österreich herrschen, entstanden ist, durch das Dorf.

Einige Häuser wurden von Geröll und Schlamm verschüttet. Ein Mann wird vermisst. Zwei andere Personen erlitten schwere Verletzungen. Zur Zeit hält man zu dem Dorf Kontakt aus der Luft, weil es von der Außenwelt abgeschlossen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Dorf, Mure
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Papst vergleicht Skandal-Medien mit Koprophilie, abnormes Interesse an Kot
Erste Frauenvereinigung im Vatikan gegründet
Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?