21.07.12 09:53 Uhr
 476
 

UK: Schuljunge wurde wie ein Krimineller behandelt, weil er einen Schneeball warf

Ein 15-jähriger Junge aus England bewarf an seiner Schule im Februar ein Mädchen mit einem Schneeball. Die beschwerte sich jedoch so sehr, dass der Junge sich deswegen nun sogar vor Gericht verantworten musste.

Insgesamt fünf Mal musste er vor dem Gericht erscheinen, bis jetzt der endgültige Prozess begann und der Richter entschied, dass es die Sache überhaupt nicht wert sei, darüber verhandelt zu werden. Anschließend wurde der Fall für beendet erklärt.

"Mein Sohn wurde wie ein Hochkrimineller wegen was behandelt? Weil er einen Schneeball geschmissen oder nicht geschmissen hat?", ärgerte sich die Mutter im Nachhinein. Der kuriose Fall kostete den Steuerzahler tausende von britischen Pfund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Gericht, Junge, Krimineller, Schneeball
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?