21.07.12 09:52 Uhr
 59
 

Syrien: Kämpfe dauern an, Einwohner flüchten aus der Damaskus

Während in der syrischen Hauptstadt ein erbitterter Kampf um einzelne Stadtviertel tobt, hat der UNO-Sicherheitsrat am Freitag die UNO-Beobachtermission für 30 Tage verlängert.

Dem Regime scheint unterdessen die Macht weiter zu entgleiten. Rebellen überrannten nach eigenen Angaben mehrere Grenzposten

Zehntausende flüchteten in den vergangenen zwei Tagen in den Libanon und in die Türkei - darunter zunehmend auch Militärs.


WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Syrien, Einwohner, Damaskus
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miesbach: Richter lässt Kruzifix dauerhaft aus Gerichtssaal entfernen
Tsunami-Warnung: Vor der Küste Alaskas erschüttert Erdbeben den Meeresboden
Aus Spaß: 12- und 13-Jährige kündigen in Nordrhein-Westfalen Selbstmord an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.07.2012 09:58 Uhr von usambara
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
24 Generäle haben sich bisher der Oppositions-Armee angeschlossen
Kommentar ansehen
21.07.2012 11:06 Uhr von architeutes
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@pest13: Ich finde jedes Volk der Erde hat ein Recht darauf selber
zu entscheiden was es will.
Möchtes du denn das andere uns vorschreiben was wir
dürfen oder denken ??
Das hatten wir schon einmal ,nein danke.
Je eher wir uns nicht mehr einmischen und der arabischen
Welt vorschreiben was gut für sie ist ,um so eher entspannt
sich die Lage.
Das Volk entscheidet was es will,nicht der Westen oder der
Osten.
Kommentar ansehen
21.07.2012 11:41 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
"Ich finde jedes Volk der Erde hat ein Recht darauf selber
zu entscheiden was es will."

Deswegen haben wir ja auch den Euro und zahlen an die Banken in den Pleiteländern :) Von den Gesetzen die keiner will mal ganz abgesehen.

Man will nicht das Volk entscheiden lassen sondern ein System installieren das so wie bei uns eine Demokratie vorgaukelt aber in Wirklichkeit ganz andere Leute das Sagen haben. In Libyen hat die Opposition auch Wahlen abgelehnt, in Syrien eine Übergangsregierung, warum hat man das wohl gemacht wenn man doch so darauf besteht das das Volk entscheidet?

[ nachträglich editiert von CoffeMaker ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Matthias Sammer bezeichnet Dembélé und Aubameyang als "faule Äpfel"
Maite Kelly verschüttet bei merkwürdigem Barauftritt Bier auf Boden und Gäste
Kuriose Fun Facts zu "Thor: Tag der Entscheidung"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?