21.07.12 09:50 Uhr
 347
 

Mexiko: Neunjähriger Junge leidet an unglaublichem Riesen-Tumor

Ein neunjähriger Junger aus Mexiko wurde jetzt in die USA gebracht, um sich dort medizinisch versorgen zu lassen.

Der Junge leidet an einem unglaublich riesigem Tumor, der so groß ist, dass er bereits die Sehkraft des Jungen beeinträchtigt und sich auf das Herz auswirken könnte. Der Tumor erstreckt sich dabei vom Hals bis über die Schulter.

Die Familie des Jungen hatte in Mexiko kein Geld für medizinische Versorgung. Erst als der Junge einer Kirche Unterstützung bei täglichen Aufgaben anbot, waren die Gottesdiener so entsetzt von dem Tumor, dass sie umgehend Spenden sammelten und dafür sorgten, dass der Junge in den USA behandelt wird.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Junge, Mexiko, Tumor
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Marcel Halstenberg schießt Tor, kracht an Pfosten und bricht sich Hand
Türkei: Staatsanwaltschaft fordert überraschend Freilassung von Mesale Tolu
Günter Wallraff: Erdogan errichtet eine "islamofaschistische Diktatur"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?