20.07.12 23:24 Uhr
 132
 

Düsseldorf: Büro der Grünen und französisches Konsulat von Aktivisten besetzt

Am heutigen Freitag hatten Aktivisten sowohl das NRW-Büro der Grünen als auch das französische Konsulat in Düsseldorf besetzt. Grund hierfür waren die Lebensbedingungen von Einwanderern in einem Flüchtlingslager im französischen Calais.

Hier sollen in den letzten sieben Monaten drei Einwanderer Selbstmord begangen haben. Die Protestgruppe No Border Camps glaubt hingegen, dass die Flüchtlinge jahrelang belästigt wurden und die Todesfälle den "Höhepunkt dieser rassistischen Maschinerie" darstellen.

Die Besetzung des französischen Generalkonsulats im Stadtzentrum wurde nach vier Stunden von der Polizei beendet. Das Büro des Grünen-Landesverbands wurde erst nach mehr als sechs Stunden von der Polizei geräumt.


WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Düsseldorf, Büro, Besetzung, Konsulat
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Shutdown": US-Haushaltssperre in Kraft
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?