20.07.12 20:02 Uhr
 442
 

Facebook-Streit zwischen Hamburger und Berliner Party-Veranstalter wegen Holi-Fest

Das berühmte Holi-Festival aus Nord-Indien, wo man sich ausgelassen mit gefärbtem Puder und Wasser gegenseitig bewirft, wird nun auch in Deutschland gefeiert. In Hamburg soll nun dieses Fest auch gefeiert werden und zwei Veranstalter aus Hamburg und Berlin streiten sich um den offiziellen Titel.

Beide Veranstalter haben eine Facebook-Seite mit jeweils über 10.000 Fans und potentiellen Partygästen und beide nennen sich "Hamburg Holi Open Air Festival". Die Berliner haben bereits eine Party in Berlin veranstaltet und beanspruchen die Party für sich.

"Wir sind das Original, wir waren zuerst da", so die Hamburger Veranstalter, eine Gruppe von Studenten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Facebook, Streit, Party, Fest
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Mann findet Goldbarren und Geld unter Baum - Bei Polizei abgegeben
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 23:18 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: " machen und die Kuh melken wollen"

Da aus Indien --> die heilige Kuh melken ;-)
Kommentar ansehen
20.07.2012 23:38 Uhr von Der_Korrigierer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wtf: 500g für 10 Euro???

Da tunke ich lieber 100 kg Mehl in Deckfarbe (Malkasten in der Grundschule), lass es trocknen und mahle es wieder und habe unendlich Spaß für viel weniger Geld.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?