20.07.12 18:41 Uhr
 356
 

Werlte: Alkohol? 19-Jähriger legt sich auf die Straße und wird überfahren

Zu einer Tragödie ist es nun im emsländischen Werlte gekommen. Dort hat sich ein 19-Jähriger am heutigen Freitag in den frühen Morgenstunden auf eine Straße gelegt, wo er kurz darauf überfahren wurde.

Der junge Mann war zuvor Gast bei einem Fest eines Gymnasiums. Ob er getrunken hatte, muss nun ermittelt werden.

Der 36 Jahre alte Autofahrer befand sich gerade auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schüler, Alkohol, Straße, Fest
Quelle: regionales.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 22:08 Uhr von Hawkeye1976
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: Das nennt man wohl natürliche Auslese ...
Kommentar ansehen
20.07.2012 22:32 Uhr von kingoftf
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bereinung: des menschlichen Genpools
Kommentar ansehen
20.07.2012 23:34 Uhr von Juliaugust
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Für euch extra angemeldet! und das ist keine besondere Ehre!
Der junge Mann war ein Freund meiner Familie. Habt ihr eigentlich überhaupt mal einen kurzen Augenblick über eure Kommentare nachgedacht? Ich glaube nicht. Schade, dass ihr nicht überblicken könnt, was ihr mit solchen Äußerungen anrichtet!
Hättet ihr das auch ohne die virtuelle Anonymitätsmauer in der Öffentlichkeit gesagt?
Ich wünsche euch trotzdem, dass euch so etwas nie passiert. Ich glaube ihr hättet nämlich riesige Probleme mit Menschen wie euch. Solche, die erst sprechen und garnicht oder erst im Anschluss nachdenken.

Ich kann nur meinen Kopf schütteln und würde euch gerne einmal gegenüberstehen!!!
Kommentar ansehen
20.07.2012 23:43 Uhr von Hawkeye1976
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Juliaugust: Sorry, aber wer sich im besoffenen Kopf auf eine Straße legt, dem ist nicht mehr zu helfen. Mein Mitleid hält sich da doch stark in Grenzen, mir tut eher der Fahrer leid, der wegen eines besoffenen Spinners diese Bilder sein Leben lang nicht mehr aus dem Kopf bekommt.

Hat den Freund deiner Familie jemand dazu gezwungen, sich so zu besaufen, dass er nicht mehr soweit denken kann?
Ich kann nur meinen Kopf darüber schütteln, was die Jugend von heute so alles im Suff anstellt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?