20.07.12 18:11 Uhr
 402
 

Kalifornien: Obdachloser lebt ein Jahr lang in einer Hütte in einem Nationalpark

Der 53-jährige Robert Downs hatte sich einem Wildpark seine eigene Behausung errichtet und diese mittels Camouflage-Farbe so getarnt, dass sie ein Jahr lang niemandem auffiel. Doch nun stießen Sheriffs bei einem Kontrollgang auf seinen Unterschlupf, der sogar stilecht mit einer US-Fahne dekoriert ist.

Besonders überrascht waren die Gesetzeshüter auch davon, wie wohnlich das Innere der Hütte war. Neben diverse Tischen fanden sich unter anderem auch mehrere Hochbetten, so dass er sogar Platz für mehrere Gäste hatte.

Leider muß er aber nun nicht nur sein Domizil räumen, da wildes Wohnen in einem Park unter Strafe verboten ist, sondern sitzt zur Zeit in Haft, da den Sheriffs beim Begehen seiner vier Wände auch noch mehrere Marihuana-Pflanzen sicherstellten.


WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Jahr, Kalifornien, Obdachloser, Nationalpark, Hütte
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli
Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 18:11 Uhr von keakzzz
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bedauerlich, daß er nicht nur mit einer Verwarnung davon gekommen ist, denn letztlich sind beide Straftaten "opferlose Verbrechen".
Kommentar ansehen
20.07.2012 18:32 Uhr von Gary85
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Obdachloser? Ein Obdachloser der in einer Hütte lebt, ist doch dann eigentlich nicht mehr obdachlos, oder? :D
Kommentar ansehen
20.07.2012 18:42 Uhr von keakzzz
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: wobei selbst "ohne festen Wohnsitz" dann ja eigentlich nicht mehr stimmt :D
Kommentar ansehen
20.07.2012 19:44 Uhr von blade31
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
musste: grad da an den einen Fim, mit Tommy Lee Jones denken

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
01.08.2012 09:36 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ja, nur kein individuelles Leben dulden: wem hat er denn geschadet? Und wegen den paar Pflänzchen gleich verknacken, armselig.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Junge Union fordert den "sofortigen Rücktritt" von Angela Merkel
USA: IKEA ruft Kommode nach acht Todesfällen bei Kleinkindern zurück
Regisseur Dieter Wedel berichtet von sexuellen Übergriffen durch Kollegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?