20.07.12 17:22 Uhr
 218
 

Ford: Drastischer Rückruf von 11.000 Wagen in den USA wegen akuter Brandgefahr

Mit einem dramatischen Rückruf macht derzeit der Autobauer Ford in den USA Schlagzeilen. Dort sollen rund 11.000 Wagen des SUV Escape schleunigst zurück in die Werkstätten.

Der Grund dafür ist Brandgefahr. Durch ein Leck kann es passieren, dass Benzin in den Motorraum gelangt und sich dort entzündet. Ein Ford-Sprecher erklärte, dass es wichtig sei, dass die betreffenden Fahrzeughalter ihr Fahrzeug stehen lassen sollten.

Die Fahrzeuge sollten stattdessen von den Werkstätten direkt abgeschleppt werden. Bisher sind noch keine Personenschäden bekannt geworden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gefahr, Brand, Ford, Rückruf, Wagen
Quelle: auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
Tempo 80 in Frankreich - In Deutschland ist das Thema unerwünscht
China: Automarke soll "Trumpchi" heißen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?