20.07.12 17:22 Uhr
 218
 

Ford: Drastischer Rückruf von 11.000 Wagen in den USA wegen akuter Brandgefahr

Mit einem dramatischen Rückruf macht derzeit der Autobauer Ford in den USA Schlagzeilen. Dort sollen rund 11.000 Wagen des SUV Escape schleunigst zurück in die Werkstätten.

Der Grund dafür ist Brandgefahr. Durch ein Leck kann es passieren, dass Benzin in den Motorraum gelangt und sich dort entzündet. Ein Ford-Sprecher erklärte, dass es wichtig sei, dass die betreffenden Fahrzeughalter ihr Fahrzeug stehen lassen sollten.

Die Fahrzeuge sollten stattdessen von den Werkstätten direkt abgeschleppt werden. Bisher sind noch keine Personenschäden bekannt geworden.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gefahr, Brand, Ford, Rückruf, Wagen
Quelle: auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?