20.07.12 16:07 Uhr
 127
 

Syrien: Geheimdienstchef erliegt nach Anschlag seinen Verletzungen

Der Chef des syrischen Geheimdienstes, Hischam Bachtiar, ist tot. Er verstarb zwei Tage nach einem Bombenanschlag. Der Anschlag galt neben ihm auch anderen hochrangigen Mitgliedern der Regierung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad.

Neben Bachtiar starben auch der Verteidigungsminister Daud Radschda und Assef Schaukat, stellvertretender Chef der Streitkräfte. Die Aufständischen sehen den aus ihrer Sicht erfolgreichen Anschlag als den Beginn des Endes der Assad-Herrschaft in Syrien an.

In Damaskus gehen die Kämpfe zwischen den Aufständischen und den Regierungstruppen mit ungebrochener Härte weiter. Die Armee konnte die Kontrolle über das Viertel Midan nach schweren Kämpfen zurück gewinnen. Alleine am vergangenen Donnerstag starben mehr als 300 Menschen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Anschlag, Syrien, Toter, Aufstand, Baschar al-Assad
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: USA bezichtigen Baschar al-Assad des Massenmordes an Gefangenen
Baschar al-Assad ruft Flüchtlinge auf, nach Syrien zurück zu kehren
Baschar al-Assad behauptet, Giftgasangriff sei zu "hundert Prozent konstruiert"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 16:07 Uhr von Borgir
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Ein terroristischer Anschlag der gefeiert wird wie ein militärischer Sieg. Ich empfinde das als abartig und ich weiß nicht, ob solche Leute auch nur die geringste Unterstützung durch die UNO erhalten dürfen.
Kommentar ansehen
20.07.2012 18:10 Uhr von usambara
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Borgir: Stauffenberg vs Himmler
Kommentar ansehen
20.07.2012 18:28 Uhr von General_Strike
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Terrorismus wäre, wenn Zivilisten massakriert werd: en, so wie es die Regierung in den letzten Wochen wiederholt getan haben soll.

Ein gezielter Schlag auf das Regime ist dagegen eine Heldentat, ebenso wie die Ausschaltung Bin Ladens in tiefstem Feindgebiet. Ich hoffe, die mutigen Beteiligten haben überlebt.
Kommentar ansehen
20.07.2012 18:54 Uhr von Borgir
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@usambara: Nur dass Assad kein Himmler ist, und die Aktivisten keine selbstlosen Stauffenbergs.
Kommentar ansehen
20.07.2012 22:45 Uhr von General_Strike
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
General: Assad steckt hinter Anschlöag: "Wir haben etwas ähnliches geplant, aber das Regime ist uns zuvor gekommen. Waren Sie schon mal in Damaskus? Dort wohnen sehr viele Menschen auf sehr wenig Raum und Anwohner berichten nicht von einer gigantischen Explosion. Es ist klar, dass dies vom Regime inszeniert worden ist. Der Verteidigungsminister musste sterben, weil er wackelte.
...
Syrien droht Eskalation: Ex-General: „Alles wird dem Erdboden gleichgemacht“ - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/..."

http://www.focus.de/...

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: USA bezichtigen Baschar al-Assad des Massenmordes an Gefangenen
Baschar al-Assad ruft Flüchtlinge auf, nach Syrien zurück zu kehren
Baschar al-Assad behauptet, Giftgasangriff sei zu "hundert Prozent konstruiert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?