20.07.12 14:54 Uhr
 237
 

Niederländische Familie vergisst Sohn auf Parkplatz in Brinkum

Eine sechsköpfige Familie aus den Niederlanden war auf dem Weg vom Urlaub nach Hause. Auf einem ostfriesischen Parkplatz haben sie nach einer Rast dann vergessen, ihren 14 Jahre alten Sohn mitzunehmen.

Erst am Abend des Donnerstags bemerkte man, dass der Sohn nicht im Auto saß. Allerdings befand man sich da schon in Holland.

Die Eltern alarmierten daraufhin die Polizei. Die Beamten fanden den jungen Mann noch auf dem Parkplatz vor.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Familie, Sohn, Niederlande, Parkplatz, Vergessen
Quelle: nachrichten.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erfurt: 16-Jährige bewirft Baumpflegearbeiter mit Eiern
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn
Frankfurt: 76-Jähriger findet nach 20 Jahren sein irgendwo geparktes Auto wieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 16:34 Uhr von GulfWars
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ey aalter Juuuuungeee! (An dieser Stelle mal an New Kids denken)

Danke !
Kommentar ansehen
20.07.2012 19:30 Uhr von fraro
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Sohn hat alles richtig gemacht! Aber: wollte er eigentlich wieder gefunden werden?

;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?