20.07.12 14:25 Uhr
 331
 

Universität Essen: Studenten beschweren sich über zu wenig Papier bei Klausur

Studenten der Universität Duisburg-Essen haben sich darüber beschwert, dass ihnen bei einer Klausur zu wenig Papier zur Verfügung gestellt worden sei.

Für eine 90-minütige Prüfung habe es nur sechs zusammengetackerte DIN-A4-Seiten gegeben, was als zu wenig angesehen wurde.

"Wir stellen keine weiteren Bögen mehr. Wer mit dem Platz nicht auskommt, hat eben Pech. Dann müssen Sie halt lernen, kleiner zu schreiben", soll die Geschäftsführerin des Prüfungsausschusses zu dem Thema gesagt haben.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Essen, Universität, Papier, Klausur
Quelle: www.derwesten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Telefonat - Männer verurteilt
Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?