20.07.12 12:13 Uhr
 116
 

Mainaschaff: Alkoholisierter Autofahrer sorgt für Stromausfall

Nach Angaben der Polizei hat ein alkoholisierter PKW-Fahrer in Mainaschaff für einen Stromausfall in einigen Haushalten gesorgt.

Der 47-Jährige fuhr mit seinem Wagen gegen einen Verteilerkasten und flüchtete anschließend. Anwohner nahmen die Verfolgung auf und schnappten den Betrunkenen an einer Tankstelle.

Der Unfallverursacher erklärte den Polizisten, dsas er anderthalb Flaschen Schnaps konsumiert habe. Ein Test ergab über 2,5 Promille.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Alkohol, Autofahrer, Flucht, Stromausfall
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben
Zwei Tote bei Hotelbrand in Prag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massaker von Las Vegas 2017 - Schütze handelte allein
Russland: Polizei findet zwei Meter langes Krokodil im Keller eines Wohnhauses
Verdacht: Flüchtling soll vierjähriges Mädchen missbraucht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?