20.07.12 11:53 Uhr
 103
 

Österreich: Mann von Blitz getroffen

Am gestrigen Donnerstag haben wieder schwere Unwetter das Land gezeichnet. In Niederösterreich wurde ein 42-jähriger Mann beim Joggen vom Blitz getroffen.

Ein Autofahrer hat den Blitzschlag gesehen und sofort die Rettungskräfte alarmiert. Der Mann konnte aber nicht mehr gerettet werden.

Auch in der Steiermark gab es ein Todesopfer, ein Wanderer rutschte bei dem starken Regen aus und viel 200 Meter in die Tiefe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Tod, Österreich, Blitz
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hildesheim: Prozess gegen Folter-Trio - Mann wurde stundenlang gequält
Leipzig: Drei Jugendliche von aggressiven Männern südländischen Typs überfallen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 11:53 Uhr von deereper
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Oh Mann, wann hört das endlich auf? Jede Woche neue Opfer wegen irgendwelchen Unwettern in ganz Österreich..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein
Hamburg: Schlag gegen Fahrrad-Mafia - 3.500 Räder sichergestellt
Schleuser sollen illegal migrierte Iraner auf Asylbewerberanhörung trainieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?