20.07.12 11:50 Uhr
 472
 

Fußball: Manchester United will offenbar Nuri Sahin verpflichten

Nachdem Manchester United beim Buhlen um den brasilianischen Youngster Lucas Moura offenbar keinen Erfolg hatte, hat man jetzt ein Auge auf Real Madrids Mittelfeldspieler Nuri Sahin geworfen.

Bei einem entsprechenden Angebot hat sich Reals Trainer Jose Mourinho bereit erklärt, die Sache zu überdenken. Auch eine Leihe ist eine Option.

Real Madrid hat die Ablöse für Nuri Sahin, der in Spanien ein sehr schlechtes Jahr hatte, auf 25,5 Millionen Euro festgesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Manchester United, Verpflichtung, Nuri Sahin
Quelle: www.goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Fußball: Manchester United verliert den Anschluss zur Spitze
Fußball: Startruppe von Manchester United verliert überraschend gegen Rotterdam

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 11:50 Uhr von angelina2011
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube das Nuri Sahin bei Manchester United besser aufgehoben wäre. Sir Alex Ferguson setzt auf jüngere Spieler.
Kommentar ansehen
20.07.2012 12:47 Uhr von keakzzz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
echt schade: daß das für ihn mit Real bis dato noch nicht so geklappt hat, wie er sich das erhofft hat.
Kommentar ansehen
20.07.2012 12:55 Uhr von KevinTq
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
FCB! Guter Partner für Schweinsteiger m.M.n.
Wenn die Möglichkeit besteht ihn zu holen, dann sollten Sammer und Co. das machen. Um die 15 Mio. wären es denke ich.
Ist ok.
Kommentar ansehen
20.07.2012 14:03 Uhr von DieHunns
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Watzke hat aber öffentlich schon eingeräumt, das man Sahin wieder holen würde, wenn es konkrete anlässe gebe, das er wieder weg will aus Madrid. Das ist wohl ein Deal zwischen den beiden. Das Sahin es in Madrid nicht geschafft hatte ist schade, aber war wohl jedem klar, da er zwischen dem wechsel vom BVB zu Madrid, noch lange Zeit verletzt war.
Er soll einfach wieder zum BVB kommen und gut ist.
Kommentar ansehen
20.07.2012 23:17 Uhr von keckboxer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
25,5 Mio. Er kam für 10. Hat seit dem nicht mal eine zweistellige Zahl an Spieleinsätzen - schon gar nicht über die volle Distanz.

Wie rechtfertigt Madrid diese Ablöse? Kommt mir nicht mit Vertragsdauer. Das ist ja lächerlich.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Fußball: Manchester United verliert den Anschluss zur Spitze
Fußball: Startruppe von Manchester United verliert überraschend gegen Rotterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?