20.07.12 09:36 Uhr
 549
 

Tschechien: Sex am Steuer endet für ein Pärchen in der Leitplanke

Die 29-jährige Frau und ihr sechs Jahre älterer Partner waren volltrunken in Tschechien in einem Laster unterwegs, als die beiden offenbar Lust auf Sex bekamen. Sie platzierte sich auf seinem Schoß und versuchte, während des Aktes das Fahrzeug zu lenken.

Erschwerend dürfte dabei aber sein, dass sie weder einen Führerschein noch Fahrpraxis besitzt. Die Folge war ein Abkommen von der Strecke und ein Zusammenprall mit der Leitplanke. Glücklicherweise kam niemand bei der Aktion zu Schaden.

Allerdings müssen die beiden, die jeweils mit über 2,5 beziehungsweise über drei Promille im Blut unterwegs waren, mit einem Verfahren aufgrund von alkoholisierter Verkehrsgefährung rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Sex, Steuer, Alkohol, Pärchen, Lastwagen, Leitplanke
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 09:36 Uhr von keakzzz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Glück im Unglück. Ich bin der letzte, der prüde ist, aber volltrunken und fahrlässig über die Straße heizen ist etwas, wo bei mir der Spaß aufhört. Nichts auszudenken, was in dieser Konstellation alles sehr leicht hätte passieren können.
Kommentar ansehen
20.07.2012 09:52 Uhr von Politikkritiker
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lebenslanges Fahrverbot und Knast! Ich bin in meiner Jugend selbst betrunken Auto gefahren, habe meinen Führerschein abgeben müssen und Unfälle im Suff gebaut.

ABER

Ich habe daraus gelernt und fordere heute:

Lebenslanges Fahrverbot und Knast für jemanden der sowas macht! Warum? Ein Kraftwagen ist eine Waffe! Ein Lastkraftwagen sogar eine Kriegswaffe!
So ein Handeln ist unverantwortlich!

Ps. Bei meinen Taten wurde ZUM Glück niemand verletzt. Das hätte ich mir nie verzeihen können.
Kommentar ansehen
25.07.2012 13:25 Uhr von Devils_Eye
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfall? Ist ein Kind dabei gezeugt worden?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?