20.07.12 09:27 Uhr
 2.123
 

Ob Tumore oder Kehlköpfe: Künstlerin fotografiert aus Körpern "Entferntes"

"Removals" heißt die Photoserie der finnischen Photografin Maija Tammi, die entfernte Körperteile zeigt, von amputierten Brüsten über Gallensteine bis hin zu Tumoren. Die Idee hinter den Bildern ist das Hinterfragen des Umgangs mit Krankenheiten in unserer Gesellschaft.

Im Gegensatz zur sogenannten Dritten Welt sei es in unseren Breitengraden schlichtweg möglich, kranke Teil des Körpers loszuwerden. Und um den riesigen Unterschied in der medizinischen Versorgung ins Gedächtnis zu rufen, seien drastische Aufnahmen notwendig.

Generell äußert sich die Künstlerin dahingehend, dass sie lieber starke Reaktionen hervorrufen will, anstatt Komplimente für schöne Photographien zu erhalten. Obwohl es sie selbst verwundere, dass beispielsweise abgetrennte Beine einen derartigen Ekel bei vielen Betrachtern auslösen würden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: keakzzz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Foto, Krankheit, Operation, Organ, Entfernung, Künstlerin
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.07.2012 09:27 Uhr von keakzzz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Trotz des eher gruselig wirkenden Themas sind die Aufnahmen teilweise sehr spannend und erreichen ihr Ziel meines Erachtens mühelos.
Kommentar ansehen
20.07.2012 10:04 Uhr von Hodentroll
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Ob es wohl auch als Kunst zählt, wenn ich ihr ins Gesicht kotze?
Kommentar ansehen
20.07.2012 10:27 Uhr von Destkal
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Bilder sind schon ziemlich Interessant.
Kommentar ansehen
20.07.2012 11:40 Uhr von Seppus22
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
An alle: Einzigartigen Künstler und die, die es noch werden wollen ! Ich biete euch an, den kram unter meinem Teppich zu Fotographieren, die Hintern meiner Katzen, inneres vom Abflussrohr und den Sieb meiner Spülmaschine !

[ nachträglich editiert von Seppus22 ]
Kommentar ansehen
20.07.2012 12:45 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Oh Mann: ich hätte in jungen Jahres was "vernünftiges" machen sollen: Künstler werden.

Aber für "Kagge auf Blumenkohl" ist es ja noch nicht zu spät.
Kommentar ansehen
20.07.2012 13:26 Uhr von str8fromthaNebula
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Seppus22: machs selber...zieh dir einfach instragram, pack paar filter drüber und du hast deine fans..willkommen in 2012 ;)

[ nachträglich editiert von str8fromthaNebula ]
Kommentar ansehen
21.07.2012 10:25 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Suffkopp, ja, wie oft liest man diesen Kommentar unter Kunst-News...als wenn dich jemand daran hindern würde, zu photographieren und die Bilder zu verkaufen.
Wenn du das für ach-so-einfach hältst- nur zu.
Blumenkohl gibts im Supermarkt, für den Rest mußt du selber sorgen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?